Mittwoch, 25. September 2013

Amsterdam Haul {PRIMARK; Bershka, Brandy Melville}

Heyhey :-)
Erstmal wollte ich mich ganz ganz doll bei euch für die unglaublich lieben Worte unter dem letzten Post bedanken! Ich habe mich so gefreut, dass anscheinend so viele sich für mich/uns mitfreuen! Wahnsinn :-) Das bedeutet mir unheimlich viel! Ich hatte ja wirklich super Herzrasen, als ich den Post veröffentlich habe, da es ja etwas sehr Privates ist aber ich wusste einfach von Anfang an, dass ich es eines Tages mit euch teilen wollte :-) Danke also an alle, die uns Glück gewünscht haben und danke für all die süßen Nachrichten und Kommentare!

In diesem Post sollt ihr heute aber endlich meinen Amsterdam Haul sehen, ich war bei Primark, Bershka und Brandy Melville! :-) Eigentlich sollte der Post schon vor ein paar Stunden online gehen aber mein Laptop und Internet habenanscheinend derzeit so die Macken, dass alleine das Hochladen der Bilder 4 (!) Stunden gedauert hat, zwischendurch ist er auch noch abgestürzt und ich habe fast einen Wut/Nerven/Heulanfall nekommen :-D Aber jetzt hat doch alles zum Glück irgendwie geklappt. Als ich heute Mittag aus der Schule nachhause gekommen bin, wollte ich erst wie immer die Sachen einfach so fotografieren aber viele der Sachen kann man angezogen einfach besser erkennen, deswegen dachte ich mir, ich mach direkt Tragebilder für euch, damit ihr eine Vorstellung habt, wie ich die Sachen kombinieren würde und wie sie fallen :-) Leider sind die Bilder zum Teil ein Tick überbelichtet, da ich sie direkt am Fenster gemacht habe (alle anderen Ecken meines Zimmers sind stockduster und ungeeignet :-D), ich hoffe das ist nicht schlimm! :-) Ps. Wundert euch nicht, ich glätte meine Haare seit neustem nicht mehr, weil sie so extrem kaputt sind, aber dazu werde ich ein anderes Mal nochmal genauer schreiben :-) 


Primark Haul September 2013


Schwarz/weiß gemusterte Wickelbluse - 14€; Tasche - H&M


Schwarzes Crop Chiffon Top - 9€ ; Kette - Ebay


Rosanes Crop Chiffon Top -  9€ ; Kette - Ebay (Total witzig, Mimi und ich haben es uns zur selben Zeit gekauft :-D Also das hier ist nicht aus Amsterdam, sondern ich habe es mir von einer lieben Kreislerin mitbringen lassen, genau zu der Zeit, als Mimi einen Blogpost darüber verfasste :-D )


Langer, schwarz/goldener Pailetten/Glitzerpullover - 16€

Schlafshirt - 5€


Nude Veloursleder/Lederimitat Tasche mit goldenen Details - 14€ (Ganz große Liebe!) ; Federtop - Gina Tricot


Schlauchschal mit Herzen - 4€

Leo Sneakers - 8€

Waldgrüne Chucks Fakes - 8€

Brandy Melville

Total weicher Pullover mit Streifen - 31€

Bershka

Mütze - 8€

Wie ihr seht habe ich in den anderen Läden wie Bershka, River Island oder Vila nicht viel bzw nichts gefunden, einerseits waren die Sachen bei Brandy Melville zB wuuunderschön aber puh, hätte ich noch 2,3 weitere Teile gekauft in dem Laden, wäre ich danach pleite gewesen :-D Andererseits wollte ich unbedingt zu Primark, was wir schon vorher geplant hatten und da es keinen in Amsterdam gab, sondern in einem etwas außerhalb gelegenen Ort (Zaandam), wollte ich mir mein Geld dafür aufsparen :-) Der Primark war zwar leider recht klein (1,5 Etagen für Damenkleidung) aber ich wusste, dass ich dort am meisten fündig werden würde :-) Und ja, knapp 100€, wofür ich extra vorher fleißig Sachen auf Kk verkauft hatte, sind auch dort draufgegangen :-D ... Aber was ihr auf den Bildern nicht seht: Ich habe Lukas ein graues Jeanshemd und Socken :'-D und meiner Mutter ein Punktetuch mitgebracht :-) 
Ich hoffe euch hat der Haul gefallen mit den Tragebildern? :-) 
Fühlt euch gedrückt! ♥

Sonntag, 22. September 2013

I said yes. Ich bin verlobt.

Ihr Lieben, 
was ich euch nun endlich erzählen werde, liegt mir sehr am Herzen. Viele, ich denke die meisten von euch, werden es wohl nicht verstehen, mich nicht ernst nehmen oder mich für naiv halten. Ich habe lange gezögert, es offiziell zu machen, es euch zu erzählen. Denn wir wollten nie ein großes Tamtam daraus machen. Es sollte nur für uns sein. Es stand immer klein und und unkommentiert links unter dem Bild von mir in der Sidebar... Einmal deutet ich es letzten November in einem Post an, ein paar von euch haben mich darauf angesprochen und ich wollte nicht wirklich was Genaues dazu sagen. Ich wusste ehrlich gesagt selbst nie, wann der richtige Augenblick sein sollte es öffentlich zu machen, denn bis jetzt wissen es nur unsere engsten Freunde und unsere Eltern :-) Wie ihr wahrscheinlich wisst, sind Lukas und ich seit dem 19.5.2009 zusammen und so unterschiedlich wir auch sind, ich halte es kaum ein Tag ohne ihn aus. Viele empfinden es als zu viel und zu oft, wenn man sich jeden Tag sieht aber wir gehen auf dieselbe Schule, verbringen jeden Tag zusammen, telefonieren nachts und lassen das Telefon an und auch das gesamte Wochenende sind wir zusammen :-) Ich war schon immer jemand, der viel Nähe und Zuneigung braucht und zum Glück habe ich in Lukas jemanden gefunden, der das mit mir teilt. Ich wusste von Anfang an irgendwie, dass er der Eine ist. Er war sogar der Erste von uns, der von Kindern und vom Heiraten geredet hat :-D Ich glaub spätestens ab da war ich hin und weg von ihm :-) Außerdem ist er ein wahrer Gentlemen, lässt mich nie schwere Sachen tragen, besteht darauf zu Zahlen (auch wenn ich mich ab und zu bei kleineren Beträgen durchsetzen kann :-D - ich mag das gar nicht jemand anderes für mich zahlen zu lassen) und ist einfach total zuverlässig und meldet sich wann immer und sooft er kann, wenn er mal unterwegs ist. 
Aber ich merke, ich rede schon wieder drumherum :-D 


Lukas hat um meine Hand angehalten. Am 26. April 2012 Er hat sich hingekniet, als ich auf dem Bett saß, hat meine Hand genommen, mich angelächelt, mir in die Augen geblickt und mich gefragt, ob ich ihn heiraten möchte. Und ich? Ich habe - typisch Nhi - geweint und Ja gesagt :-) 

Ich weiß, es ist schon über ein Jahr her, und das kommt etwas sehr spät aber ich habe vorher einfach nie den richtigen Zeitpunkt gefunden es euch zu erzählen...Ich meine, puuh,  wie fängt man sowas an? " Eeeey Leute, ich bin verlooobt" kam mir eher unpassend vor :-D Wobei ich es am liebsten der ganzen Welt erzählt hätte :-) Den vorläufigen Ring haben auch schon damals einige von euch zu Gesicht bekommen in dem Post im November. Aber ja, er ist vorläufig. Auch wenn ich ihn wunderschön finde, Lukas möchte mir noch einen echten Diamantring schenken, da ist er wohl etwas altmodisch :'-) 




Bis jetzt sind wir nur auf gute Reaktionen gestoßen, der Großteil unserer Freunde war nicht einmal überrascht, aber ich kann verstehen, wenn viele von euch es zu früh oder 'übertrieben' finden. Würde ich nicht in meiner Situation, in einer für mich perfekten Beziehung stecken, würde ich es wohl genauso sehen. Aber ich weiß einfach, dass er es ist. Und dass sich das nie ändern wird. Es ist ein Versprechen nur zwischen uns beiden, das Größte, was wir und geben konnten. Und ich bin so unfassbar glücklich! :-) ♥ 

Ich bin froh, euch das nun endlich erzählt zu haben, vor allem denjeniegen die nicht locker gelassen haben und zwischendurch immer wieder nachgehakt haben :-) Hoffentlich könnt ihr es ein wenig verstehen, warum ich so lange damit gewartet habe. Und ich hoffe ihr freut euch ein wenig mit mir und Lukas mit :-) 

Samstag, 21. September 2013

Photo Diary - Amsterdam

Auf der mageren Brücke kurz vorm Theater :-)

Im Pfannkuchen Haus - yum ♥

Unsere Riesenpfannkuchen :-D
Das erste Gruppenbild von uns, was ich mir direkt einrahmen werde :-)

Bei River Island - Nein, wir meinen das mit den Caps nicht ernst, auch wenn es irgendwie danach aussieht :-D


Erster Tag, wo wir das einzige Mal gutes Wetter in Amsterdam hatten!

PRIMARKAUSBEUTE! - Meinen Haul seht ihr im Laufe der nächsten zwei, drei Tage :-) (meine Tüte ist die ganz links)

Ihr Lieben! ♥
Ich bin endlich, endlich wieder zurück aus Amsterdam! Ich muss sagen, die Stadt ist wirklich total verwirrend, alles sieht gleich aus, wir haben uns bestimmt zigmal verlaufen :-D Aber die Architektur ist einfach der Wahnsinn und auch die Läden (ich war sogar zum ersten mal im Brandy melville! Habe sogar was gekauft hihi :-) ) sind super dort! Allerdings waren wir alle etwas erkältet und das Wetter war wirklich super grausig, es hat nur geregnet, in Strömen. Deswegen sind es leider auch nur so wenig Bilder, ich hätte euch gern mehr mitgebracht :-(  Aber dafür konnten sich meine H&M Two Tone Boots beweisen - meine Füße wurden keine einziges mal kalt oder nass :-)
 Dafür gibt es in den nächsten Tagen einen Primark/Brandy Melville/Bershka Haul von mir! ♥ :-) Ich hab besonders bei Primark ordentlich zugeschlagen :-D Knapp 100€, die ich mir extra für Primark zusammengespart hatte, sind draufgegangen :o Aber von dem Geld habe ich auch Lukas und meiner Mutter was mitgebracht :-) 

Gestern Abend kam auch Lukas aus München zurück, wo er mit seiner Klasse war, wir hatten die ganze Woche nichts voneinander gehört außer ein paar Sms, da er mich nicht erreichen konnte :-( Deswegen saßen wir gestern noch bis 2.00 Uhr morgens in meinem Bett und haben uns alles erzählt, bis wir irgendwann eingeschlafen sind :-) Wir werden uns jetzt noch ein paar Folgen Shoppingqueen angucken und dann was Essen gehen :-)
Bis bald ihr Lieben ♥


Samstag, 14. September 2013

Current Cravings


Bag, Blouse, Studded cardigan, Gilet, Shoes, Necklace - H&M; Watch* *direct link*& Sweater*  *direct link*- Ebay; Beanie - C&A


Schon lange hat mich H&M nicht mehr überzeugt wie in letzter Zeit. Ich habe das Gefühl ich könnte alles leerkaufen :-D Die haben momentan soo schöne Schals, Blusen und Schuhe! (Vor allem natürlich die aus meinem letztem Post :-D)  Eine Trapeztasche, die ja schon als Wunsch in meinem letzten Fallwishes hier, auftauchte, habe ich mir nun auch gekauft. Es wurde dann doch nicht das erspähte Modell von Ebay, sondern dieses schicke Stück in schwarz/gold von H&M und ich bin super zufrieden mit ihr! Sie ist schön geräumig,also gut für die Schule geeignet, die Form ist einfach perfekt und einen Tragegurt hat sie auch! :-) Den Cardigan mit den kleinen, goldenen Nieten schmachte ich auch schon eine Weile an, aber vom Preis her ist der momentan einfach nicht drin :-/ Genauso wie die tolle, grüne Steppweste, die stell ich mir richtig schön über einen schlichten, weißen Pullover vor, vielleicht bekomme ich sie aus meinem Herbst/Winterkleidungsbudget von meinen Eltern :-) Was garantiert bei mir landet sind die Kette und die Bluse! Und da ich Anfang Oktober meinen neuen, kleinen Job anfange, werde ich mir Einiges aus dieser Collage zulegen :-)
Auch die beiden Ebay Sachen sind auf dem Weg zu mir: Da meine rosegoldene Uhr von Bijou Brigitte nun wirklich komplett silber ist und ich mir erst zu Weihnachten ein Modell von Fossil wünsche, habe ich mir diese verstellbare Uhr für knapp 3€ bestellt Falls sie sich dann verfärbt oder kaputt geht, ist das nicht sonderlich tragisch und verkraftbar :-D  Und den wunderschönen, zweifarbigen Kuschelpullover habe ich gestern bei der lieben Lena entdeckt, die öfter mal ihre Ebayfunde vorstellt - ich liebe diese Posts, schaut auf jeden Fall mal bei ihr vorbei! Er sieht so warm und gemütlich aus und da musste ich natürlich mal wieder Mimi nerven, die ihn mir direkt bestellt hat :-)

Ich werde jetzt anfangen zu packen (Ich kann mich übrogens niiie entscheiden, welche Klamotten ich einpacken soll, ich hasse es :-D) und mich danach ein letztes mal mit L. ins Bett kuscheln und ein paar Folgen Supernatural gucken, da ich ab Montag bis Freitag mit meinem Kurs in Amsterdam bin, uhh ich freue mich schon so! Fünf Tage mit meinen Mädels in einer wunderschönen Stadt - nur das Wetter soll ja eher bescheiden werden... Aber hoffentlich schaffen wir es in unserer  Freizeit zu Primark, Bershka & co! Ich meld mich dann so ziemlichgenau in einer Woche wieder zurück mit ganz vielen Bildern! 
Fühlt euch gedrückt! 

Mittwoch, 11. September 2013

A story with Happy End - Two Tone Bikerboots ♥





Biker Boots H&M Fall 2013

Ihr Lieben! ♥
Ich weiß gar nicht, wo ich richtig anfangen soll... Eine Entschuldigung wäre jetzt wohl langsam wirlklich angebracht, weil ich in letzter Zeit wirklich viel zu selten dazu komme zu bloggen, was mich selber auch mega traurig macht, aber es ist mein letztes Jahr, ich stehe bald vor dem Abi und muss mich wirklich reinhängen. Und leider geht Schule momentan vor :-( Ich habe von Sonntag bis gestern jeden Tag 5 Stunden, direkt nach der Schule, mit Lukas Mathe gebüffelt, da wir Freitag Mathe schreiben und ich echt Panik schiebe, weil ich einfach eine absolute Niete in Stochastik bin :-D Eigentlich hatte ich euch ja ein neues Outfit für Ende der letzten Woche versprochen, aber durch das Lernen fiel das leider auch flach :-/  Ich schwöre euch hoch und heilig mein Postminimum  von mindestens zwei Posts die Woche, wieder einzuhalten! Das Bloggen fehlt mir nämlich total, allgemein fehlt mir meine Freizeit momentan :-D Aber ich habe genug gejammert, darum soll es heute nämlich wirklich nicht gehen! :-) Es geht um diese wunderbaren Boots. Nein, wunderbar trifft es nicht einmal ansatzweise! Aber von Anfang an :-) 

Es fing vor etwa zwei Wochen an, als ich die Schuhe hier *klick* im H&M Onlineshop entdeckte. Da ich ja auf der Suche nach Wildleder(imitat) Bikerboots war, das hatte ich euch  in diesem Post schon erzählt, und sie mir gefielen, speicherte ich sie ab und dachte die nächsten Tage erstmal nicht mehr daran. Bis ich durch Zufall erneut auf den abgespeicherten Link stieß und dann machte es klick in meinem Kopf und mein Shoppingherz MUSSTE sie einfachhaben :-D Es war diesmal also eher Liebe auf dem zweitem Blick! :-D Doch dann trat die Ernüchterung ein - sie waren in allen Größen ausverkauft. Ich rief also im Katalog bei der H&M Hotline an, aber es gab nur noch ein Paar in 41. 'Ach, dann geh ich eben morgen im Laden gucken', steckte 40€ ein und fuhr in meiner Freistunde in die Stadt, direkt zu H&M. Aber in beiden H&Ms gab es nur das schwarze Modell. Auch die Verkäuferin wusste nichts Genaues und meinte nur, dass es auch sein kann, dass sie gar nicht mehr in die Shops reinkommen. Ich dachte wieder : 'Ach, dann schaust du eben im Onlineshop die Tage, die füllen ja normalerweise von 16-18.00 Uhr auf'. 
Also setzte ich mich an den nächsten zwei Tagen ab 16.00 Uhr an den Laptop und aktualisierte die Seite bestimmt im Minutentakt aber es war wie verflixt! Genau an diesen zwei Tagen füllte der OS nachts auf und ich erwischte die Schuhe natürlich nicht! Okay, aber da war mein Ehrgeiz wirklich gepackt :-D Ich bin echt superstur, wenn ich etwas will, dann muss ich es auch kriegen, das und nichts Anderes :-D
Am vierten Tag hatte ich nachmittags keine Zeit um auf der H&M Seite Wache zu schieben, da ich unterwegs war und was passierte? Richtig! Sie wurden aufgefüllt. Ich konnte es nicht glauben und war ehrlich kurz vor einem Nervenzusammenbruch :-D Ich war noch nie hinter etwas so her, wie hinter diesen Schuhen. Und es schien kein Happy End für mich zu geben :(:D 
Oh, natürlich bin ich nebenbei, sobald ich zwischendurch kurz Zeit hatte, sei es in einer Freistunde oder nach der Schule, wenn ich auf den Bus gewartet habe, zu H&m reingehuscht um zu gucken, ich brauch ja nicht zu erwähnen, dass ich wie immer kein Glück hatte :-D Außerdem suchte ich jeden Tag auf KK und Ebay.

Dann bekam ich den Tipp gegen 6.00 Uhr morgens zu schauen, ich stand also absolut gegen meine Gewohnheit extra eine halbe Stunde früher auf, als ich eigentlich müsste, schlief immer wieder kurz vor dem Laptop ein, um dann festzustellen, dass sie an dem Tag NICHT nachts/früh morgens auffüllen. Am selben Tag bekam ich vormittags in der Schule eine Nachricht einer lieben Kreislerin, die mir schrieb, dass die Boots jetzt in 36 verfügbar wären, die süße Mimi und ich hatten die Schuhe schon im Warenkorb und ich hätte fast einen Glücksanfall mitten in der Deutschstunde bekommen...aber wir hatten beide Pech und bekamen die Boots nicht durch die Kasse durch - sie waren innerhalb 8 Minuten ausverkauft. Langsam fand ich es echt einfach nicht mehr witzig, es schien kein Schuh-Happy-End für mich zu geben :-D So ging es erstmal noch zwei Tage, wo ich am ipad saß und sie wurden sogar aufgefüllt, aber nur in 38&41. Mimi und eine andere Freundin haben auch für mich in ihren H&Ms geguckt, ich war sogar bereit 20€ drauf zu zahlen, so sehr wollte ich sie haben, aber sie fanden die Boots leider auch nicht. Ich hatte mich beinahe, aber eben auch nur beinahe damit abgefunden und gehofft, dass ich sie in Amsterdam finden würde, da wir ab dem 16. September mit unserem Kurs eine Fahrt dorthin für fünf Tage machen. 
Aber dann war ich mit Lukas am Montag in der Stadt um bei H&M ein paar andere Sachen zu kaufen, eins davon seht ihr auf dem ersten Bild: den schwarz-weißen Pullover (in echt sitzt er besser als auf dem Bild!) . Außerdem noch ein Paar schwarze Ankle Boots, die es in dem H&m aber nur in 37 gab. Ich bat die Verkäuferin im anderen H&M anzurufen, die hatten die Boots (folgen zusammen mit dem Pulli und den anderen Sachen im nächsten Post) noch in 36 da. Erst war ich zu faul dorthin zu gehen, aber dann gingen wir doch hin und ich wollte sie mir gerade aus dem Regal holen, als ich aus dem Augenwinkel etwas sah, was mir sehr bekannt vorkam. DIE Boots. Ich guckte Lukas an, er guckte mich an, wir guckten die Boots an. Sie sahen recht klein aus. Könnten also eine 36 sein. Aber ich dachte nur : ' Nein, nach all dem Pech, kannst du jetzt nicht so ein Glück haben!' - Hatte ich doch! :-D Es war das einzige Paar...und auch noch in meiner Größe! Ihr hättet mich sehen soll :-D Lukas meinte es hätte nur noch ein heller Scheinwerfer und eine hohe 'Hallelulja'- Melodie gefehlt :-D Ich rannte ohne sie anzuprobieren zur Kasse und sie waren endlich mein! Als hätten sie dort auf mich still und heimlich gewartet :-D Ich mag mir gar nicht vorstellen, wie es wäre, wenn ich zu faul gewesen wäre, zum anderen H&M zu gehen, achherrje.

Puh, das war eine langer Text, aber jetzt bin ich mordsglücklich! - Die Boots sind auch noch wunderbar weich mit Teddyfell gefüttert und werden mich zusammen mit warmen, dicken Einlagesohlen perfekt durch die kalten Tage begleiten! Also wenn sie euch auch so gut gefallen und ihr sie in die Hände kriegt, greift zu und lasst es nicht zu so einem Stress kommen wie bei mir :-D Aber um mich und meinen Wahn nach diesen Schuhen zu verteidigen: Ich war wirklich noch nie so sehr hinter etwas her, wie dieses Mal, ich bin sonst wirklich nicht so schlimm :-D Ich hab einfach einen Narren an ihnen gefressen, weil sie so besonders und anders aussehen als alle Bikerboots, die ich bisher so gesehen habe :-) 
Aber jetzt werde ich erstmal wieder lernen, wir hören (auf jeden Fall versprochen!) noch diese Woche voneinander! 

Happy End, hihi ♥



Mittwoch, 4. September 2013

My Fall Coat


Coat - H&M

Ihr Lieben :-),
Ich bin in letzter Zeit leider wieder mittendrin im Schulstress und kann mich vor Hausaufgaben nicht mehr retten, weshalb es die letzten Tage etwas still auf meinem Blog war...Aber ich möchte euch heute meine Übergangsjacke zeigen : einen hübschen, taillierten, cremefarbenen Mantel mit Volants von H&M ♥ Ich habe mich letztes Jahr spontan in ihn verliebt, dann direkt gekauft und freue mich total, ihn bald wieder tragen zu können :-) Er ist so wunderbar elegant durch die hübschen Rüschen und der Farbe und das Taillenband macht eine tolle Figur! Als nächstes ist ein Outfitpost geplant, ich denke der kommt so Ende der Woche online, weil das Wetter dann wieder besser und auch wieder trocken werden soll :-) Ein bisschen davon seht ihr auf den Bildern heute schon, das neue Top aus dem letzten Post :-) 
So und ich werde jetzt erstmal mein Bett passend zum Herbst beziehen - mit einer süßen Eulenbettwäsche in Beigetönen :-D ♥