Mittwoch, 28. Dezember 2016

What I got for christmas ♥ + {Kids} Hunterboots Review


Ihr Lieben ,
ich hoffe ihr hattet ein paar schöne, gemütliche Weihnachtstage, konntet dem ganzen Stress mal entkommen, mit viel leckerem Essen und natürlich euren Liebsten.
Ich habe Weihnachten wie immer an mehreren Orten gefeiert - bis nach der Bescherung abends bin ich ja immer bei Lukas Familie - dieses mal haben wir um die Geschenke gewürfelt, was wahnsinnig viel Spaß gemacht hat - danach war ich bei Freunden von meinen Eltern und zuhause haben ich dann nochmal mit ihnen eine kleine Bescherung gehabt :-) Wir haben an den drei Tagen Sissi geguckt, unglaublich viel und gut gegessen und ein paar Geschenke habe ich natürlich auch bekommen, die ich euch wie angekündigt und wie jedes Jahr heute zeigen möchte :-) (Ein paar Sachen werde ich euch im näcchsten Photo Diary zeigen, da dieser Post sonst viel zu lang wird. Meine "Später ansehen"-Playlist auf Youtube ist auch schon bis zum Rand gefüllt mit "What I got for christmas"-Videos, die nachher auf mich warte, bevor Lukas und ich entweder morgen oder Freitag dann ins Kino - in den neuen Star wars Film - gehen. Auf jeden Fall wünsche ich euch viel Spaß beim lesen und falls ihr auch so einen Post verfasst habt, lasst es mich doch gern in den Kommentaren wissen, damit ich ihn mir angucken kann :-) 


Coat - H&M; Scarf - Gina Tricot


Fangen wir mit dem Geschenk an, auf das ich mich so, so sehr gefreut habe - meine Hunterboots! Ich dachte mir, dass ich direkt so eine kleine Review schreibe, weil ich ja die Kidsversion habe und denke, dass das für den einen oder anderen vielleicht ganz nützlich wäre. Dafür habe ich die wichtigstens Sachen zusammengefasst, die man vor dem Kauf beachten sollte:

Allgemein: Solltet ihr Größe 37 oder kleiner haben, habt ihr das Glück, auch die Kinderversion der Hunterboots kaufen/tragen zu können! -) Für alle, die die Hunter immer zu teuer fanden - ihr spart damit die Hälfte (!) des Preises (65,- statt 130,-), auch für Frauen mit kürzeren Beinen sind sie die perfekte Alternative. Bei mir scheiterte es vorerst nicht am Preis, den hätte ich sogar bezahlt, weil ich soweit ich denken kann schon welche haben wollte aber als ich vor ein paar Monaten in Hamburg die Hunter für Damen anprobiert habe, kam schnell die Ernüchterung und die Befürchtung, die ich schon hegte - sie waren vom Schaft her viel zu lang für mich (ich bin 1.53m). Ich habe dann die Kinderhunter bestellt und muss sagen, dass der Schaft ideal für meine Beine ist, er könnte tatsächlich sogar noch ein, zwei Zentimeter länger sein - dass ich sowas mal sage! :-D Sie sind unglaublich bequem, total leicht am Fuß und schön anschmiegsam und nicht so steif. Das Profil ist super geeignet für rutschige Oberflächen und selbst nach einem stundenlangen Stadtbummel tun mir die Füße nicht weh. Da meine Waden nicht ganz so schlank sind, passen sie mit einer Jeans noch perfekt aber mit Overkneessocken oder so könnte es schon etwas eng werden. Das solltet ihr auf jeden Fall beachten, dass Hunterboots was die Wadenbreite betrifft eher schmal ausfallen.

Ausfall/Größe: Normalerweise trage ich eine 36, außer bei Nikes und da ich mir unsicher war, habe ich sowohl 36, als auch 37 bestellt. Natürlich habe ich beide anprobiert und ich muss sagen, dass ich kaum einen Unterschied gemerkt habe. Am Ende wurde es aber 37 und ich denke das war die richtige Entscheidung, da ich so auf jeden Fall wie geplant Fellsohlen reinlegen kann und es sowieso lieber mag, wenn man noch etwas Platz im Schuh hat. Viele sagen, dass Hunterboots größer ausfallen, was ich nicht bestätigen kann. 

Bestellung/Versand: Ich habe sie auf der Hunterbootsseite bestellt und mit Paypal bezahlt. Der Versand ging super schnell und unkompliziert - außerdem kommen sie im Originalkarton, anders als bei Zalando, wo ich Gr. 36 bestellt hatte zum Vergleich. Aber wenn euch das egal ist, würde ich auf jeden Fall bei Zalando bestellen, dort ist der Versand nicht nur kostenlos, sondern ihr könnt direkt mehrere Größen zum Vergleich bestellen und problemlos zurückschicken, denn bei Hunter muss man die Retourkosten selbst tragen.
Edit: Momentan sind sie auf der Hunterseite sogar auf 46,- reduziert!

Farbe/Finish: Ich habe mich für das klassische Huntergrün entschieden, meine Obsession zu dunkelgrün hat wahrscheinlich dazu beigetragen :-D Aber schwarz war mir irgendwie zu langweilig - ich kaufe gerade bei etwas teureren Investitionen immer alles in schwarz und wollte mal etwas mutiger sein, außerdem bin ich ganz verliebt in diesen Farbton!  
Das Kindermodell gibt es außerdem noch in gelb, blau, rot, pink und navy, alle wie auch meine in dem matten Finish.

Sonstiges: Die Kinderversion hat Reflektoren hinten, anfangs hat mich das etwas gestört aber inzwischen finde ich es eigentlich ganz gut, so ist man auch im Dunkeln gut sichtbar. Außerdem haben Hunterboots an der Seite kleine Schnallen, erst dachte ich, dass man dadurch die Weite irgendwie verstellen kann aber das ist nur Deko :-D

Der Mantel ist übrigens ein Salekauf von letzter Woche, er ist von H&M und für mich eine eher ungewöhnliche Länge aber ich finde, Mimi hat recht. Diese Länge macht einen irgendwie schlank und es sieht so schön elegant aus. Statt 60,- habe ich die Hälfte gezahlt, was ich total in Ordnung finde und normalerweise finde ich nie was im Sale, weshalb ich mich umso mehr gefreut habe!
Das war es auf jeden Fall zu den Boots, falls ihr noch fragen habt, könnt ihr sie gerne stellen :-) 





Hier hatte ich euch mal von meiner Liebe zu Nussknackern erzählt :-D Und ratet mal, was ich direkt zu Weinachten bekommen habe? - Zwei Nussknacker und oh mein Gott, meinen liebsten Barbiefilm - Barbie in der Nussknacker, hach. ♥ 
Den Blauen habe ich von Lukas kurz vor Weihnachten bereits bekommen und der Rote ist von Lukas Eltern, ich hab mich so gefreut! Ich weiß nicht wieso aber ich wollte schon immer mal ins Erzgebirge und dort einen kaufen haha, jetzt habe ich sogar zwei. Auch die DVD ist das perfekte Geschenk (übrigens ebenfalls von Lukas), neben meiner Disneysammlung, wollte ich auch schon länger anfangen mir Barbiefilme zuzulegen :-D Eigentlich wollte ich ihn über die Weihnachtstage gucken aber bin bisher nicht dazu gekommen, Lukas wird nicht begeistert sein aber Nach Neujahr wird der geguckt :-D






Von meiner lieben R. habe ich diesen hübschen, geometrischen Kerzenhalter von H&M Home bekommen, der perfekt zu einem Geschenk von Mimi passt, wozu ich gleich komme :-D Momentan bringe ich immer mehr schwarze Elemente mit rein, was die beiden wohl mitbekommen haben und ich finde zu meinem ebenfalls neuen Spiegel von Sostrene Grene (der Haul dazu kommt im neuen Jahr) sieht der richtig schön aus.




Von meiner allerliebsten bekam ich unter anderem diesen tollen, schwarzen Korb/Tisch (man kann ihn, total praktisch, vielseitig verwenden). Schon länger habe ich nach einer geeigneten Möglichkeit gesucht meine kleinen Taschen aufzubewahren, vorher hingen sie einfach über mein Bettende, was ich allerdings nicht so schön fand. Nun steht der Korb unter meinem Schminktisch und bewahrt stylisch und praktisch meine Taschen auf :-) Mimi weiß auch irgendwie immer was ich gerade gebrauchen kann, auch wenn ich das selber nicht weiß :-D So ging es mir auch hier vor ein paar Jahren, als sie mir eine Duftlampe für Yankee Candle Tarts geschenkt hat, nachdem ich immer darüber gejammert habe, wie teuer Yankee Candle sind. Und ich muss sagen, dass es nicht nur am meisten Spaß macht für die Geschenke zu kaufen, ich bin auch am aufgeregtesten, wenn es darum geht ihre zu öffnen :-) 




Irgendwie ist es bei uns schon fast eine Tradition, dass wir uns zum Geburtstag oder zu Weihnachten Schmuck schenken und dieses mal habe ich von ihr einen wunderschönen, filigranen Echtsilberring bekommen. Vor ein paar Monaten habe ich ihr mal so einen Ähnlichen auf Instagram gezeigt und beim Auspacken habe ich mich so unheimlich darüber gefreut! Ich wollte schon ewig einen zweiten, schlichten Ring, neben meinem Verlobungsring, der zu allem passt und gerade dieses Knotendetail macht ihn nochmal besonders - zeitlos aber dennoch ein Hingucker. Seit ich ihn ausgepackt habe, trage ich ihn ununterbrochen - ich liebe es Schmuckstücke zu bekommen, weil es auch immer an die Person erinnert, die es mir geschenkt hat  





Außerdem habe ich viele Ritualssachen bekommen, das ist wirklich so, als würde man mir einen Spaaufenthalt schenken :-D Nichts entspannt mich so sehr, wie mit Ritualssachen zu duschen und mich danach einzucremen. Besonders die Winter LE "Rituals of Light" hat es mir sehr angetan - der Duft von Zimt und Orange ist so himmlisch! Ich rieche danach wie ein Weihnachtszimtplätzchen und liebe es :-D Momentan warte ich darauf, dass ich die Limited Edition reduziert wird, damit ich noch etwas hamstern kann, haha.
All die Sachen habe ich von Lukas Eltern bekommen - Lukas Mama kennt mich eben, mit Rituals kann man bei mir nie etwas falsch machen.





Im "Christmas wishes"-Post habe ich euch das Hauptgeschenk von Lukas ja bereits gezeigt, ich hatte es schon vorher bekommen und auch jetzt noch bin ich nur am spielen. Es ist einfach so ein niedliches Comfortinggame, perfekt um abends etwas abzuschalten und zu entspannen. Ich glaube als nächstes möchte ich noch Super Mario Bros. 2 haben, als ich jünger war habe ich so viel Mario gespielt und auch Animal Crossing Wild world - da kommen richtig Erinnerungen hoch :-) 
Auf den Bildern seht ihr auch noch ein Geschenk von V. - diese süße Tasse, perfekt für meine Sammlung :-D Und von Mimi ist der Schieferuntersetzer (ich habe ein Zweierset bekommen), der schon fast zu schön ist um ihn als Untersetzer zu benutzen, vielleicht lege ich Schmuck drauf, wie bei der dunkelgrünen Marmorplatte weiter oben.




Von meinen Eltern hatte ich neben den Hunterboots eigentlich nichts mehr erwartet aber meine Mutter hat mich mit einem kleinen Nagellack/Beautypaket überrascht und unter anderem war dieser schöne Farbton von L'oreal dabei. Ein schönes, klassisches Festtagsrot, was ich direkt auf meine Nädel gemacht habe :-) 
Von Lukas Eltern habe ich als letztes noch eine Sleek Lidschattenpalette, und zwar die "All night long" Palette, bekommen. Die Farben sind ideal für den Alltag und außerdem sehr gut pigmentiert, ich freu mich schon total darauf Alltagslooks zu schminken.


Ich bedanke mich an dieser Stelle bei allen, die an mich gedacht haben und sich Gedanken gemacht haben, was mir gefallen könnte. Ich hab mich über jedes einzelne Geschenk total gefreut, danke ihr Lieben!
Ansonsten habe ich noch etwas Geld bekommen, womit ich mir direkt einen langersehnten Wunsch erfüllt habe - Genaueres werde ich euch sicher im nächsten New In Post zeigen und eine kleine H&M Bestellung aufgegeben habe. Ich hatte eigentlich auch geplant mich vor Silvester noch mit einem kleinen Jahresrückblick zu melden, den ich auch schon fertig getippt habe. Allerdings weiß ich nicht, ob mir das doch etwas zu persönlich ist, was schon was heißen muss, da ich ja doch sehr viel Persönliches hier mit euch teile...Vielleicht werde ich mich doch noch dazu entscheiden ihn online zu stellen aber dann auf jeden Fall erst im neuen Jahr :-) Deswegen wünsche ich euch heute schon mal einen guten Rutsch ins neue Jahr, ihr Lieben.Ich persönlich bin ja froh, wenn dieses Jahr vorbei ist, 2016 war wirklich nicht schön für mich. Dafür werde ich Silvester zusammen mit Lukas erst Sushi selber machen und es mir gemütlich machen und dann nach Mitternacht wahrscheinlich noch zu Freunden fahren. Auf jeden Fall wollte ich mich auch nochmal bei euch bedanken, für all die lieben Kommentare, Nachrichten und Snaps dieses Jahr - es ist immer wieder super schön von euch zu lesen :-) Fühlt euch ganz doll gedrückt und auf dass 2017 nur Gutes bringt!

Samstag, 24. Dezember 2016

Merry Christmas! ♥






Ihr Lieben ,
eigentlich wollte ich mich gestern schon bei euch mit diesem Post melden aber nachdem Mimi und ich wie jedes Jahr zusammen um 24 Uhr unsere Geschenke ausgepackt haben, bin ich einfach nur noch total kaputt ins Bett gefallen. Davor haben Lukas und ich R. aus Hamburg abgeholt und haben auf dem Rückweg kurz bei Sostrene Grene vorbeigeschaut - ein Haul dazu kommt entweder im neuen Jahr seperat oder in einem New In Post :-) Dann haben V., S. & ich uns noch bei Starbucks getroffen, um unsere Geschenke auszutauschen und abends haben wir dann bei Lukas den Tannenbaum geschmückt und bis kurz vor zwölf noch beim Geschenke verpacken geholfen. Jedenfalls habe ich jetzt ein paar Minuten gefunden, um diesen Post zu tippen und habe euch noch ein paar Bilder aus den letzten, weihnachtlichen Tagen angehängt :-)




Lukas und ich haben wie jedes Jahr mehrere Bleche Plätzchen gebacken - unter anderem Ochsenaugen, die zwar furchtbar nervig zu machen sind aber definitiv unser Favorit sind :-D Und außerdem sechs Bleche "normale" Plätzchen - ich habe gefühlt drei gegessen und Lukas hat ungelogen alle anderen gefuttert :-D



Mein erstes Geschenk dieses Jahr war von der lieben Caro - eigentlich wollten wir uns nichts schenken aber irgendwie hat dann doch jeder etwas für den anderen gekauft :-D Unter anderem habe ich diesen unfassbar niedlichen Pommespatch bekommen - Caro hat meine Liebe für Patches wahrscheinlich beobachtet, da ich momentan genug für meine Jeansjacke sammel und dieser ist genau der richtige, der mir vorne noch gefehlt hat!

Ich denke übrigens, dass ich wie jedes Jahr ein "What I got for christmas" Post schreiben werde, ich liiiebe es nämlich nach den Feiertagen auf Youtube das Pendant dazu zu gucken! :-D Außerdem wird dann wahrscheinlich auch ein Jahresrückblick folgen, allerdings weiß ich noch nicht genau wann aber ein Primark Haul kommt nach dem 5. Januar! :-) 




Dieses Jahr habe ich vier Geschenkpapierrollen und drei Geschenkbandrollen verbraucht und damit insgesamt 33 Geschenke eingepackt :-D Ihr müsstet mal den Tannenbaum sehen - irgendwie ist es dieses Jahr mehr als sonst, es sieht aus als wären wir eine mindestens zehnköpfige Familie? :-D 
Auf jeden Fall habe ich mich für rot-weiß-grün entschieden und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. 


Das war es auch schon mit dem kleinen Zwischenpost - hauptsächlich wollte ich euch hiermit ein schönes Weihnachtsfest, viel leckeres Essen und eine tolle Zeit mit eurer Familie wünschen! Ich hoffe ihr seid bereits zuhause bei euren Liebsten und habt ein besinnliches, frohes Fest - wie ihr es auch immer verbringt! Ich melde mich kurz vor Silvester auf jeden Fall nochmal und werde in der Zwischenzeit sicher auch viel bei Snapchat posten :-) 
Fühlt euch gedrückt



Samstag, 3. Dezember 2016

Photo Diary


Ihr Lieben!
Es wird mal wieder zeit für ein Photo Diary von mir - das letzte ist schon wieder etwas länger her, weshalb es heute wie immer von allem etwas gibt - Outfits, Datenights, Fotostreifen, was ich so gekauft und gegessen habe.. :-) Dieses mal sind es auch mehr Handyfotos, ich hoffe das stört euch nicht aber mit dem Handy halte ich im Alltag mehr fest, da ich meine normale Kamera selten mit mir rumtrage :-D 
Jedenfalls erkennt man denke ich auf den meisten Bildern, dass ich schon sehr in Weihnachtsstimmung bin - eben habe ich die zweite Runde Geschenke verpacken hinter mich gebracht (dazu führe ich ja eine Hassliebe - ich liebe es verschiedenes Papier auszusuchen, passende Bänder zu kaufen und all das aber ich bin einfach so eine Niete im Verpacken :-D) und morgen oder spätestens nächstes Wochenende wollten Lukas und ich die ersten Plätzchen backen, worauf ich mich total freue :-)  
Aber jetzt wünsche ich euch erstmal viel Spaß beim Lesen!




Im letzten Post hatte ich ja erwähnt, dass ich keine lange Schlafhose mehr hatte und als ich mein Gehalt am Donnerstag bekommen habe, musste dieser niedliche Pyjama von H&M mit. Ich könnte momentan einfach alles mit Sternenmuster oder Sternenbild kaufen (s. letzten New In Post, die Kette). Die kleinen Tannenbäumchen waren übrigens heute im Adventskalender von Lukas, den zeige ich euch weiter unten noch :-) 




1. Das war im zweiten Türchen von Lukas Mama - so süß! // 2. Ein kleiner Sneak peek - die Hunter sind voretzte Woche angekommen und ich war so aufgeregt, weil ich Angst hatte, dass sie nicht passen. Aber die Sorgen waren unbegründet, denn sie passen einfach wie angegossen! Mehr dazu gibt es nach Weihnachten, dann werde ich eine ausführliche Review schreiben.  // 3. Der Fim war so zauberhaft! Obwohl ich sehr hohe Erwartungen hatte, wurde ich nicht enttäuscht. Die Filmmusik war der Wahnsinn, ich hatte durchgehend Gänsehaut und die Geschichte und Charaktere waren einfach umwerfend. Ich habe lange nicht mehr so einen schönen Film gesehen. // 4. Nochmal mein neuer Pyjama von H&M




Letztes Wochenende habe ich bei einer Tasse Chaitee mein Fotogitter neu sortiert, dadurch, dass ich zum letzten Geburtstag von Lukas eine Instax Mini bekommen habe und sie immer dabei habe, wird es langsam aber sicher wirklich eng am Gitter :-D Hier seht ihr aber ein paar meiner liebsten Polaroids und Fotostreifen. Der schwarz-weiße mit Lukas entstand in Hamburg, leider saßen wir zu weit oben, weshalb es ein bisschen ein Fail war :-D aber irgendwie hat es was oder? Jedenfalls seht ihr außerdem noch ein kleines Geschenk von F., was mir (unter anderem) aus Dänemarkt von Sostrene Greene mitgebracht wurde - ein wunderschöner Untersetzer, danke nochmal!




1. Zuckerwattehimmel in Kiel // 2.& 3. Datenight mit Lukas -  "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind". Wir hatten sogar VIP Plätze mit Ledersesseln, haha // 4. Weitere Datenight, allerdings vor ein paar Wochen, da waren wir mal wieder beim Yummies Sushi essen.




1. Fotostreifen aus Hamburg mit R. // 2. Outfit vor ein paar Wochen als es noch nicht zu kalt für meine Lederjacke war - mit meinem momentan absoluten Lieblingsschal.




Ein gemütlicher Nachmittag mit meinen Mädels S. & V. - wir hatten alle drei Weihnachtsgetränke, der Fudge hot chocolate den ich hatte war so gut! :-) Und können wir bitte mal darüber reden wie hübsch die Designs der Christmascups sind? (die hab ich direkt aufbewahrt und meine Stifte reingemacht haha) 




1. Ein kleines DIY mit dem Popcornpatch, was Mimi mir bestellt hat. Ich finde das kleine Detail richtig schön an der Brusttasche :-) // 2. & 3. Waldspaziergang mit Lukas // 4. Der Adventskalender, den mir Lukas Mama gemacht hat - total süß, ich hab mich so gefreut! Dieses Jahr wird der Dezember super : ich hab ja noch einen zweiten, selbstgemachten Kalender von Lukas bekommen (auf Snapchat und Instagram stories habe/werde ich euch jeden Tag gezeigt/zeigen, was drin war) und meine liebsten Youtuber Considercologne und Zoella machen Vlogmas, hach. 




1. & 2. Die Märchenwaldparty bei J. war super! Der Boden in der WG war stilecht mit Laub bedeckt und wie ihr sehen könnt, bin ich als Reh gegangen :-) Dazu habe ich mich an diesem Video von Promise Phan orientiert und das Geweih habe ich selbst gebastelt. // 3. Selfie vor der Sushi-Datenight

Ein paar Polaroids aus der letzten Zeit - zwei von der Märchenwald Party und mein liebstes von S., V. und mir Außerdem eine kleine Zeichnung von Lukas, als ich deprimiert war, hat er mir diese super süßen Dinos gemalt :-D 




Der Adventskalender von Lukas




1. Das war gestern im 2. Türchen von Lukas - eine wunderschöne Lichterkette mit kleinen Sternen von Nanu Nana (die haben momentan einen ganzen Ständer voll mit verschiedensten, hübschen Lichterketten) // 2. Lukas Opa ist ins Altersheim gezogen und konnte natürlich nicht alles mitnehmen. Wir wurden gefragt, ob wir nochmal die Sachen durchgucken möchten, bevor das meiste wegkommt. Lukas hat ein paar wirklich schöne Zirkelsets, Kreide, Lineale und Aquarellfarben (sein Opa war Grafiker) behalten und ich habe unter anderem diese hübschen Untersetzer vor dem Müll gerettet. Sie sind handgemacht aus Griechenland und gerade bei Lukas Funden freue ich mich, dass er sie auch weiterhin benutzen wird, der Gedanke, dass sowas sonst weggeworfen wird (man kann natürlich auch nicht alles behalten), hätte mich sonst wirklich traurig gemacht. // 3. Von Lukas Eltern durfte ich mir was bei The Bodyshop aussuchen, als wir kurz wegen der Firma da waren. Ich habe ein kleines Set mit der Duftrichtung "Green tea" gewählt - dadrin ist ein kleines Duschgel, eine Bodylotion und ein kleiner Duschschwamm :-) 



So ihr Lieben, Lukas und ich setzen uns jetzt an ein kleines DIY, was ich euch sicher auch noch zeigen werde und werden sonst nicht mehr viel machen heute, denke ich. Ich wünsche euch schon mal einen schönen 2. Advent und hoffe ihr habt ebenso ein gemütliches Wochenende ♥ 


Montag, 21. November 2016

Christmas wishes






Ihr Lieben, 
da mein Papa die letzten Tage wieder im Krankenhaus war (er hat eine Lungenentzündung aber es geht ihm langsam wieder etwas besser) und ich somit am Wochenende nicht nachhause gefahren bin und bei mir dann wie normalerweise Bilder für Posts mache, gibt es für diesen Post erstmal wieder eine Collage :-) Ich hoffe, das stört euch nicht, der nächste Post besteht dann hoffentlich wieder aus meinen eigenen Bildern. Jedenfalls wollte ich heute mit euch meine Wünsche für Weihnachten teilen, ich finde solche Posts immer sehr inspirierend, um selber passende Geschenke zu finden und außerdem bin ich sehr neugierig und gucke mir einfach gern an, was auf Wunschlisten anderer so steht. 


Forest green Hunterboots (kids) *direct link* & socks *direct link* : Kommen wir erst zu meinem absoluten Highlight - HUNTERBOOTS  Ungelogen seit vier Jahren himmel ich auf weheartit, Instagram und auch auf der Straße diese zauberhaften Gummistiefel an! Abgesehen davon, dass sie sündhaft teuer sind, kam die Ernüchterung, als ich vor einer Weile welche im Laden anprobiert habe und der Schaft natürlich viel, viel zu lang für meine Beine war. Ich war tottraurig und ein bisschen beleidigt :-D 
Vor ein paar Tagen sah ich dann beim scrollen durch meinen Instagramfeed dieses Bild und es fiel mir sofort ein, dass mir eine liebe Kreislerin unter diesem Post mal geschrieben hatte, dass ich mir ja mal die Kinderversion angucken könnte. (damals habe ich nur gedacht, dass die quasi wie die kurzen Hunterboots wären, also kurz und wie Bikerboots geschnitten, was ich nicht wollte) Die sind deutlich kürzer, haben (leider) Reflektoren hinten und sind zudem so viel billiger! Gerade mal 65,- kostet ein Paar, statt 130,-! Da meine Eltern mir so wie jedes Jahr die Besorgung meines Geschenkes überlassen :-D, überlegte ich nicht lange und bestellte sie in 37/UK 4. Aber das war vielleicht eine Odyssee! Kurz nach der Bestellung, die ich total euphorisch aufgegeben habe, fiel mir ein, dass ich gar nicht recherchiert hatte, wie sie ausfallen. Auf diesem und diesem Blog fand ich sehr gute Reviews und Detailbilder, die bei mir allerdings erstmal Panik auslösten. Denn dort wurde geschrieben, dass man mit einer 5,5 oder 6 perfekt in eine UK 4 Kindergröße passt. Als ich nachgesehen habe, was eine UK 5,5 oder 6 umgerechnet in europäische Größen war, wollte ich mir einfach nur die Hände vor's Gesicht schlagen, denn das wäre etwa eine 39. Ich dachte natürlich, dass sie mir dann viel zu groß sein müssten, da ich eine europäische 36 habe und die Rücksendung muss man bei Hunter nach England selber übernehmen. Bis mir dann Stunden später einfiel mal nachzusehen, von wo die beiden Bloggerinnen überhaupt stammen und tatsächlich - beide kamen aus der USA und eine US 5,5 oder 6 entspricht etwa einer europäischen 36 - Gott sei Dank, Krise erfolgreich abgewendet! :-D
Also bitte informiert euch vorher bei sowas, nicht wie ich, erst überglücklich bestellen und danach erst nachdenken :-D Jedenfalls habe ich dieses wunderschöne waldgrün gewählt, denn schwarze Gummistiefel besitze ich ja schon und die sollten einfach etwas ganz besonderes sein, hach.  Ich kann es jetzt schon kaum erwarten, dass sie ankommen und sollten sie passen (bitte drückt mir die Daumen) und wenn ihr Interesse daran habt, werde ich nach Weihnachten sicher nochmal einen ausführlicheren Post verfassen! 

Was ich dann noch beim Stöbern im Onlineshop entdeckte, waren passende Socken für die Boots. Sollten die Schuhe passen, wären sie natürlich das ideale Geschenk für mich :-) Die werde ich mir dann wahrscheinlich nach Weihnachten selbst gönnen, da sie doch relativ teuer sind. Allerdings kann ich mich zwischen dem Zopfmuster und dem Perlfangmuster nicht entscheiden - ich finde beides ziemlich schön. Und ich bin auch nicht sicher, was besser zu dem grün aussieht - weiß oder schwarz? Am besten fände ich ja ein hellgrau aber leider haben die Kindermodelle kein grau. 


Winter tartan bedding - IKEA *direct link* : Auch, wenn rot eigentlich nicht besonders in das Farbschemas meines Zimmers passt, wünsche ich mir wirklich jedes Jahr, sobald langsam der Winter einbricht, Bettwäsche mit rotem Karomuster. (das einzige, was mich vom Kauf abhält: ich brauche immer zwei Sets, da ich zwei Kissen habe und das ist immer so viel Geld) Irgendwie finde ich, dass dieses Muster und die Farbkombination direkt jedes Zimmer gemütlich macht und zu weißen Fellkissen stell ich sie mir einfach so hübsch vor! Lädt perfekt ein, um darin einen kuscheligen Nachmittag mit heißem Kakao und einem Serienmarathon zu verbringen  


PJ pants & socks - Primark & H&M *direct link* : Apropos einkuscheln - wenn ihr meinen Blog schon länger lest, wisst ihr sicher, dass ich gemütliche Homewear liebe. Die wunderbare Kuschelhose, die Mimi mir an Weihnachten vor drei (!) Jahren (s. hier) geschenkt hat, ist nun leider vor ein paar Wochen endgültig auseinander gefallen (ist auch kein Wunder, ich habe sie wirklich ungelogen, außer im Sommer, jeden Tag angehabt!) und ich musste sie schwerenherzens entsorgen. Auf jeden Fall könnte ich dringend eine neue gebrauchen, momentan habe ich nämlich leider nur kurze Schlafhosen. Die auf der Collage ist von Primark und hat ein super niedliches, winterliches Muster mit Rehen und Füchsen - sollte ich zu Weihnachte keine bekommen, werde ich mir im Januar bei unserem geplanten Primarktrip dann eine/diese gönnen :-) 
Außerdem bin ich jemand, der sich wie verrückt über Socken freut! Klingt vielleicht erstmal komisch aber vor allem von welchen mit süßen Mustern kann man gar nicht genug haben, wie ich finde  


Starbucks christmas mug : Auch hier hadere ich wie bei der Bettwäsche jedes Jahr mit mir, ob ich mir nun eine zulege oder nicht. Ich habe ja echt einen Sammeltick was hübsche Tassen angeht und gerade bei weihnachtlichen Modellen kann ich mich nur selten zusammen reißen :-D Starbucks bringt pünktlich jedes Jahr wirklich schöne raus und am liebsten hätte ich die New York Version aber so schnell werde ich da wohl nicht hin/rankommen - leider! Jedenfalls wäre so eine Tasse eine tolle Ergänzung für meine Sammlung. 


Photogrid - Maison du monde *direct link* : Auch wenn ich mein Fotogitter von Depot (hier) abgöttisch liebe, so langsam wird es auch da etwas voll :-D (auf Instagram könnt ihr vorher und nachher sehen) Für meine Schreibtischecke hätte ich gern etwas Ähnliches, wo ich ein paar Notizen und auch noch weitere Fotos/Polaroids ranhängen kann, allerdings in kleiner. Bei Maison du monde wurde ich dann fündig, das geometrische Gitter ist wirklich perfekt. Für die Größe ist es zugegeben etwas teuer aber die Form ist so außergewöhnlich und für alle, die das Depotgitter nicht mehr bekommen haben, wäre es vielleicht eine gute Alternative :-)


Nuxe reve de miel Lipbalm & Lush Popcorn scrub : Vor ein paar Tagen ist mein Lippenpflege von Elizabeth Arden leider restlos leer gegangen und nachdem ich mich an die reichhaltige Textur und Pflege gewöhnt habe, finde ich meine Eos Lipbalms (Lipbalme? :-D) einfach furchtbar, beziehungsweise nutzlos. Von Nuxe habe ich bisher nur gutes gehört und würde gerne mal etwas von der Marke testen.
An Lippenpflege hätte ich außerdem noch gerne das Peeling von Lush, in der Richtung Popcorn. Vor etlichen Jahren haben mir J. & F., total süß ♥, aus Hamburg mal den Bubblegum Scrub mitgebracht, den ich vor allem dann benutze, bevor ich dunklen Lippenstift auftrage. Aber so langsam neigt auch der sich dem Ende zu und da ich nicht mehr drauf verzichten möchte, wäre Nachschub perfekt.


Animal crossing Nintende 3DS & Harry Potter DVD collection : Normalerweise wünsche ich mir selten bis nie technische Sachen aber nachdem mir letztens wieder mein alter Nintendo DS in die Hände fiel und ich stundenlang nostalgisch wieder Animal Crossing Wild world gespielt habe und in Erinnerungen geschwelgt hatte, meinte ich zu Lukas, dass ich einfach so, so Lust hätte New leaf zu spielen. Kurzerhand bestellte Lukas auf Amazon diesen Nintendo 3DS in rosa (war nicht meine erste Wahl aber er war am günstigsten und wir haben es irgendwie nicht eingesehen nur für eine andere Farbe zehn oder zwanzig Euro mehr zu zahlen) und bei Saturn dann das Spiel. Oh mein Gott, ich kann es kaum erwarten beides in den Händen zu halten und gerade für die ewige Busfahrt zur Uni und wieder zurück, ist sowas einfach perfekt! Animal Crossing ist einfach ein Spiel, was mich total an meine Kindheit erinnert, das ich bis heute unglaublich niedlich finde und alleine bei der Spielmusik geht mein Herz auf.  Ein etwas ungewöhnlicher Wunsch für mich aber boah, freu ich mich! 
Außerdem dem ersten Harry Potter Teil, den ich auf VHS habe :-D, habe ich leider keinen Teil der Reihe, außer als Bücher natürlich. Und kennt ihr das, wenn man einfach mal so richtig Lust auf einen kleinen Harry Potter Marathon hat? Mit heißen Getränken, viel Pizza und guten Freunden? Für so solche Momentan hätte ich gern eine Sammlerbox mit allen Teilen, irgendwie ist das ein richtiges Muss für einen HP-Fan :-) 



So ihr Lieben, das sind so meine Wünsche für diese Weihnachten, ich hoffe ihr habt vielleicht die ein oder andere Anregung gefunden, was ich selber verschenken könntet - ich persönlich werde auf jeden Fall unter anderem ein Set aus einer kuscheligen Schlafhose, süße Socken und einem guten Buch verschenken :-) 
Für den nächsten Post hatte ich entweder meine Alltime liebsten Beauty/Pflegeprodukte geplant oder aber ein Photo diary, da muss ich nochmal gucken. Ich wünsche euch einen schönen Start in die Woche! 





Montag, 14. November 2016

New In - October & November

Ihr Lieben,
nachdem in der letzten Zeit meine monatlichen New in Posts ausgefallen sind, habe ich euch heute in einem zusammengefasst, was bei mir in der letzten Zeit einziehen durfte :-) Übrigens wollte ich mich an dieser Stelle ganz doll für eure zahlreichen Kommentare unter den letzten beiden Posts bedanken! Es macht noch mehr Spaß zu bloggen, wenn man so viel, liebes Feedback bekommt, ganz lieben Dank an euch alle :-)  So, jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim lesen! ♥ 


New York bedding *direct link* & frames - H&M; plant, green pillow & lamp - IKEA; laddershelf - selfmade; candle - Yankee Candle


Zugegeben - fast alles auf diesem Bild ist neu :-D Ich wollte eine Veränderung an meiner Bettecke und habe deswegen fast alles ausgetauscht aber fangen wir an mit der Bettwäsche: vor ein paar Monaten brachte H&M eine New York Kollektion raus, bei der ich eigentlich alles hätte kaufen können! Aber ich war vernünftig und habe erst bestellt, als alles in den Sale gekommen ist und in meinen Einkaufskorb wanderten diese hübschen Kopfkissen mit der New York Karte drauf und außerdem diese wunderschöne Tasse. Letztere habe ich wieder zurückgeschickt, obwohl ich wirklich ein Faible für Tassen habe, was ihr inzwischen sicherlich mitbekommen habt, weil ich mal wieder vernünftig sein sollte. Tja, jetzt sitze ich Monate später hier und bereue es :-D Sie wurde nie wieder aufgefüllt und mein Sammlerherz blutet ein wenig, haha. (edit_ oh, ich habe gerade nochmal nachgesehen und sie wurde aufgefüllt, hier!) Jedenfalls bin ich trotzdem sehr zufrieden mit dem, was ich behalten habe, denn im Sale haben mich beide Kissenhüllen nur noch 8,- gekostet! Als kleiner Farbakzent durften diese zwei dunkelgrünen Kissen von einem meiner letzten IKEA Besuche mit, für insgesamt 6,-.

Das Leiterregal, was ihr außerdem hier seht, hat Lukas für mich gemacht, nachdem ich dieses Video auf Youtube gesehen habe und sowieso einen neuen Nachttisch wollte. Erst dachte ich, dass es sicher teuer wird aber für das Holz habe ich gerade mal 64 Cent (!) bezahlt und mit der schwarzen Holzbeize kam ich am Ende auf knapp unter 10,-. Die Anleitung im Video hat uns ganz gut als Vorlage geholfen, letzten endes haben wir uns aber nach meinen Wunschmaßen gerichtet, statt Nägeln Schrauben benutzt, da das Regal dadurch stabiler wird und Lukas hat die Bretter in einem anderen Winkel angebracht, damit die Abstellfläche gerade ist. Auf jeden Fall bin ich so, so glücklich damit!  Gekauft hätte mich das sicher mindestens 40,- gekostet und mit den Maßen hätte ich auch sicherlich keins gefunden, abgesehen davon, dass es so nun auch etwas ganz Besonderes für mich ist :-) Nachdem es fertig war, hatte ich direkt im Kopf, dass eine Efeupflanze sich bestimmt richtig gut auf dem Regal macht und nahm eine, ebenfalls bei IKEA, mit. Beim selben Besuch habe ich übrigens auch diese zauberhafte Lampe gekauft - bis vor kurzem gab es sie nur als Schreibtischlampe aber als ich gesehen habe, dass es sie nun auch für die Wand gibt, habe ich nicht lange überlegt und sie direkt eingepackt! Ich liebe die Kombination aus schwarz, goldene Metallakzente und dem schwarz-weißen Kabel - es gibt sie übrigens auch noch in weiß :-) 
Nur die Bilderrahmen von H&M müsstet ihr bereits aus diesem Post kennen, die durften ihren Platz behalten. 




Jumper - H&M *direct link*  24.99,- ; Scarf - Ebay *direct link*  11.40,-  ; Bag - Gina Tricot *direct link*  24.95,-


Diese beiden Sachen kennt ihr ja bereits aus meinem letzten Post und ich muss sagen : in echt bin ich noch viel mehr verliebter in die Tasche! Sie erinnert mich ein kleines bisschen an ein YSL Täschchen, nur dass ich die Farbe noch viel schöner finde als bei den üblichen YSL Crossbody bags! Der Pullover ist übrigens von H&M, den habe ich auch noch in schwarz und ich überlege ernsthaft ihn mir auch noch in navy zu kaufen, weil ich die beiden fast jeden Tag abwechselnd anhabe :-) Man sieht es durch den Schal auf den Bildern nicht aber er hat keinen Rundhals- oder V-Ausschnitt, sondern wie bei diesem Outfitpost letztes Jahr, einen geraden, hohen, was ich an Pullovern richtig schön finde.




Matte lipcream - NYX  *direct link*  7.99,-


An sich kaufe ich nicht viel an Kosmetik, weil ich da zum großen Teil meine Produkte gefunden habe und eher selten herumexperimentiere aber bei Lippenprodukten kann ich einfach nie widerstehen. Mimi schwärmte vor einer Weile vom NYX Lip Lingerie in "Exotic" aber jedes mal, wenn ich bei dm am NYX Counter war, war alles angegrast, selbst der Tester war alle :-D Letzte Woche hatte ich aber Glück und habe ihn endlich erwischt! Exotic ist ein wunderschönes Rosenholz-Rot, was mal etwas ganz anderes zu meinen sonst eher braun- oder beerenlastigen Lippenprodukten ist. Er trocknet schnell schön matt nach dem Auftrag, allerdings nicht so ein staubtrocken, wie es mir oft mit Liplinern geht, sondern angenehm, wenn auch leicht klebrig. Die Haltbarkeit ist auch super - er hält einen ganzen (Uni)tag auf den Lippen (edit: tatsächlich sogar zehn Stunden!), selbst wenn man trinkt und isst, was mich doch sehr überrascht hat. Außerdem sieht er toll aus zu einem eher bronzigen Augen Make-Up, was ich in letzter Zeit gerne trage :-) Sollte NYX noch weitere Farben rausbringen, wird Exotic sicher nicht mein letzter Lip Lingerie sein, denn die aktuellen Farben gefallen mir leider nicht - all die Nudetöne sehen für mich gleich aus und Teddy oder Beauty mark hatte ich auch erst im Auge aber ich glaube die sind mir doch etwas zu braun. 

Jedenfalls bin ich froh, dass meine liebste Mimi mich so angefixt hat und kann euch die Lip lingeries nur ans Herz legen :-) 


Turtleneck jumper - New Yorker  19.95,-


Da der Winter dieses Jahr gefühlt jetzt schon einbricht und ich was Pullover angeht, noch nicht komplett ausgerüstet bin, fielen mir bei New Yorker direkt ein paar Stricksachen in die Hände. ich muss sagen, dieser hellgraue Rollkragenpullover ist das einzige Teil seit langem, was ich gekauft habe, obwohl ich ihn nicht perfekt finde - vom Schnitt her finde ich ihn nicht zu hundert Prozent schön an mir, da die Kombination aus größerer Oberweite und Rollkragen einen leider schnell dick aussehen lässt aber da ich wirklich dringend noch einen warmen Pullover gebraucht habe, habe ich ihn dennoch gekauft. Ich mag die Struktur, die Farbe und den weichen, warmen Stoff total und zu schwarzen skinny jeans und einem schönen Make-Up werde ich ihn sicher am Ende doch gerne anziehen :-)



Necklace - Bijou Brigitte *direct link*  19.95,- 


Diese Kette war eigentlich kein geplanter Kauf aber als ich auf Lukas gewartet habe und kurz bei Bijou Brigitte reingeschaut habe, habe ich auf einmal diese hübsche Stück entdeckt. Echtsilber, rundes Plättchen mit Sternzeichen/Sternenkonstellation, hach. Auch wenn sie mir 20,- wirklich kein Schnäppchen war, musste ich sie einfach mitnehmen! Filigranen, silbernen (Echt)Schmuck kann ich nicht genug haben, sowohl zum Layern mit anderen Ketten, als auch alleine sieht sie einfach toll aus. 




Bobblehat - H&M *direct link*  9.99,-


Das letzte Accessoire was ich euch heute zeige und was auch auf meiner Herbst-To-do-Liste stand, ist eine schwarze Bommelmütze. Meine Graue habe ich euch hier bereits gezeigt und auch da hatte ich erwähnt, dass ich unbedingt noch eine komplett schwarze wollte und vor ein paar Tagen wurde ich dann bei H&M fündig. Sie ist nicht ganz so dick, wie ich sie wollte aber jetzt im Nachhinein bin ich ganz froh darüber, denn ich als Freitag mit S. & V. in der Stadt war, habe ich in den Läden und im Einkaufszentrum schon geschwitzt darunter - findet ihr das auch so furchtbar? Für draußen muss man sich immer dick einpacken, weil es gerade morgens kaum auszuhalten ist bei den momentanen Minusgraden aber sobald man in den Bus einsteigt oder in einen Laden geht, würde man sich am liebsten komplett ausziehen, weil sie überall so extrem heizen - deswegen macht mir einkaufen im Winter auch gar kein Spaß :-D Jedenfalls hat die Mütze 10,- gekostet, was ich vollkommen in Ordnung fand und es gibt sie auch in creme/weiß und blau, falls euch das mehr ansprechen sollte :-) 







Nailpolish - Essence  2,-


Von der lieben Anne (@roquerynn auf Instagram) habe ich den Tipp bekommen, dass es in der neuen Essence LE einen dunkelgrünen Nagellack gibt und nachdem ich drei dms und zwei Rossmanns durchforstet habe, wurde ich dann auch tatsächlich fündig! :-) Ich habe mir vor einiger Zeit bei Kleiderkreisel den Essie Lack in der Farbe Stylenomics gekauft aber dieses Grün ist einfach noch viel, viel schöner und satter. Danke für den tollen Tipp, du Liebe!


Das war es dann für heute mit meinem monatlichen Haul, es war irgendwie schön mal wieder einen zu tippen, neben Photo Diaries sind das ja die Posts die ich am liebsten verfasse und auch bei anderen lese. Übrigens habe ich jetzt seit letzten Dienstag tatsächlich meine zweiten Ohrlöcher und es war gar nicht so schlimm wie gedacht, nach dem 2. Tag konnte ich wieder ganz normal auf der Seite schlafen (wobei der Tag dafür durch die Wahl von Trump zum Präsidenten im Eimer war, ich meine wtf?), Gott sei dank. 
Bei Lukas und mir läuft gerade die letzte Runde an Weihnachtsgeschenken, die noch besorgt werden müssen, nächste Woche, am 22. hat er auch Geburtstag und dann ist es auch gar nicht mehr lange hin bis endlich Weihnachten ist und Ferien sind! Übrigens haben V., S., Lukas und ich für das neue Jahr geplant, dass wir zu Primark nach Hamburg fahren, der eröffnet nämlich am 8. Dezember und wir wollten dann zwischen dem 3.1 und dem 5.1 hinfahren, worauf ich mich schon unheimlich freue! ♥ 
Habt einen guten Start in die Woche, ihr Lieben, ich melde mich bald wieder :-)




Mittwoch, 2. November 2016

Waiting for... #11


Ihr Lieben ,
der letzte Post dieser Art ist schon länger her, deswegen dachte ich mir, dass es mal wieder Zeit wird für ein "Waiting for"-Post! :-) Das werden wahrscheinlich vorerst auch die letzten Sachen sein, die ich dieses Jahr für mich bestelle, denn der Rest wird in Geschenke investiert und den Großteil davon habe ich sogar bereits schon gekauft, weswegen ich schon wieder kaum Geld habe, obwohl es gerade mal Anfang des Monats ist! :-D Jedenfalls sind noch ein paar Sachen auf dem Weg zu mir, auf die ich jetzt noch genauer eingehen werde, viel Spaß beim Lesen!


Rick Riordan books : Hier und auch auch Instagram habe ich euch schon öfter von der zweiten Reihe neben Percy Jackson bereits erzählt und da Lukas und ich uns dem Ende des zweiten Buches nähern, habe ich schon mal die letzten beiden Bänder auf Amazon bestellt. (das dritte habe ich bereits) Wie schon erzählt liebe ich einfach die griechische Mythologie, sie hat mich schon immer irgendwie fasziniert, direkt nach Harry Potter und der Twilight Saga, gehören diese Bücher zu meinen liebsten Bücherreihen! 


Emerald green chainbag - Gina Tricot (leider momenten ausverkauft) *direct link* : Beim stöbern auf Gina Tricot als mir langweilig war, stieß ich auf diese wunderschöne Tasche (gibt es übrigens auch in weinrot/gold!) und was soll ich sagen? Es war Liebe auf dem ersten Blick! Ihr wisst, dass ich momentan echt alles kaufen könnte, was grün ist und die Details dieser Tasche haben es mir einfach so angetan - erst einmal natürlich dieses wunderbar, satte, tiefe dunkelgrün, dazu das zarte Chevronmuster, die silberne (!) Hardware und die Quaste - ich glaube ich war selten so verliebt in eine nicht-schwarze Tasche (außer meiner niedlichen Popcornbag, hier). Eigentlich mag ich Samt nicht so aber zu dieser Tasche passt es einfach. Alles an ihr ist perfekt, hach. Ich freue mich schon so sehr, sie mit einem weißen/cremefarbenen Oversizepullover, dem karierten Schal auf der Collage und meinen schwarzen Gummistiefeln zu tragen! Das Outfit werdet ihr sicher so auch bald auf Instagram sehen :-) 
Momentan bewegt sich die DHL Sendungsverfolgung leider seit Sonntag nicht, was mich wahnsinnig macht :-D aber wenn sie ankommt, werde ich sie bestimmt auch auf Snapchat zeigen und sie wahrscheinlich nur noch tragen :-D


Green checked scarf - Ebay *direct link* : Um diesen Schal bin ich schon letztes Jahr rumgeschlichen und als ich ihn zufällig auf weheartit auf einem Bild sah, musste ich einfach auf Ebay gucken und ihn bestellen! In meinem Kopf sah ich dazu einen dunkelroten Lippenstift und einen weißen Pullover (da hatte ich die Tasche noch nicht gesehen, die bestellte ich genau einen tag später :-D) und nach ein bisschen suchen, fand ich dieses Angebot aus Deutschland und zögerte nicht lange. Nur zwei Tage später lag er im Briefkasten und ich bin wirklich froh über diesen Kauf - er ist zwar quadratisch, was ich an Schals eigentlich nicht so mag aber ich trage ihn wie auf diesem Bild gewickelt, er ist wunderbar weich und kuschelig und hält sehr warm! Perfekt für einen langen Herbstspaziergang durch den Wald oder zum einkuscheln für viel zu früh beginnende Unitage.


Marble phone grip ring - Amazon *direct link* : Seit etwas längerer Zeit verfolge ich Lily Pebbles und vor allem auf Snapchat habe ich schon oft ihren iPhone Ring bewundert. Als sie letztens erwähnt hat, dass Amazon welche anbietet, habe ich mich umgesehen und diesen hübschen im schwarzen Marmorlook entdeckt. Wer es schlichter mag, hier gibt es einfarbige :-) Wer diese Ringe nicht kennt - man kann damit zum Beispiel sein Handy hinstellen zum Videos gucken (mach ich super gerne beim Schminken morgens) und generell ist es für jeden geeignet, der wie ich gerne mal sein Handy fallen lässt, unter anderem auch beim Bilder machen :-D Jedenfalls bin ich schon ganz gespannt, ob mir der Ring genauso gut gefällt wie ihr, ich muss mich allerdings noch gedulden, da der Versand bis zum Ende des Monats dauern kann. Werde euch aber sicher noch berichten wie ich ihn finde :-) 


Tinkerbell phone case : Als Alternative, falls ich mit dem Ring nicht zurechtkomme oder er mir nicht gefällt, habe ich auf Kleiderkreisel diese hübsche Tinkerbellhülle gekauft :-) Dieses Silhouettendesign gefällt mir richtig gut und ist mal eine schöne Abwechslung zu den üblichen Disneyhüllen, wo die Figur das Applelogo "hält".


Silver hoops - Claire's *direct link* : Eine Freundin und ich haben spontan beschlossen nächste Woche zusammen Ohrlöcher stechen gehen zu lassen - sie ihre dritten, ich meine zweiten und ich bin so ein Angsthase - ich habe richtig Angst davor :-D Ich hatte vor ein paar Jahren auf einer Seite schon mal ein zweites Ohrloch aber es ist wieder zugewachsen, weil es sich entzündet hat, dieses mal möchte ich es aber endlich durchziehen, weil ich es schon so lange möchte! Auch wenn ich wahrscheinlich ewig nicht mehr auf der Seite schlafen kann, haha, ich bin richtig schmerzempfindlich bei sowas :-D 
Jedenfalls habe ich mich schon mal umgesehen, was ich für Ohrringe reinmachen möchte, wenn die Gesundheitsstecker rauskommen und habe mich für diese kleinen, verzierten Ringe entschieden. Drückt mir die Daumen, dass das stechen am Dienstag nicht zu sehr wehtut, dieses Pochen, was man Tage später noch hat - urks :-D 


So, ihr Lieben, ich verabschiede mich jetzt für heute - das ist meine zweite Uniwoche und ich bin bereits so unmotiviert, das glaubt ihr gar nicht :-D Dann haben wir dieses Jahr auch erst am 23. frei - wie soll da Weihnachtsstimmung aufkommen? Jedenfalls fahren Lukas und ich morgen in die Stadt um weitere Geschenke zu besorgen, Freitag habe ich dann eine Rechtvorlesung von 15 bis 18 Uhr (Hilfe!) und bald werde ich euch ein tolles Rezept für einen Pumpkin spiced latte zeigen, bis dahin wünsch ich euch noch eine schöne Woche!