Mittwoch, 23. März 2016

H&M - Recent orders + review

  Ihr Lieben! 
Heute melde ich mich mit einer neuen kleinen Kategorie, die ich jetzt auf meinem Blog einführen möchte - H&M Reviews! :-) Da H&M einer meiner liebsten Onlineshops ist (nirgendwo ist das Bestellen und retounieren unkompliziertester und ich kann mir meine Pakete in Paketshops liefern lassen, die direkt nebenan liegen), bestelle ich relativ oft, gerade, weil es auch oft Versandfrei gibt oder Rabatte. Für so einen Post würde ich also wie heute mehrere Bestellung zusammenfassen und euch die Sachen näher zeigen, die ich im Endeffekt behalte :-) Dies sind Sachen, die ich seit Anfang des Jahres gekauft habe, viele davon sind noch erhältlich aber bei anderen müsst ihr gucken, ob die zwischenzeitlich aufgefüllt werden. (Hier eine nähere Beschreibung zum 'jagen') 
Ich habe euch neben den Rahmen, nur Bilder von den Kleidungsstücken gemacht, da man die Sachen erst richtig beurteilen kann, wenn man sie getragen sieht, finde ich :-) Und die Tasche und Ohrringe sowieso exakt so aussehen wie auf den Produktbildern :-) 





Glass photoframes *direct link* : Ich war schon länger auf der Suche nach so solchen Glasbilderrahmen zum aufhängen, wo man Polaroids und Fotosreifen aus dem Automaten reintun kann. Leider habe ich bei dem Kleinen nicht auf die Maße geachtet, der ist wirklich total winzig :-D aber trotzdem zu schön und deswegen habe ich beide behalten. Ich finde diese spezielle Art von Rahmen viel schöner als die Üblichen weißen Holzrahmen, die sonst jeder hat und da sie auch noch silber sind, passen sie perfekt zum Rest meines silber-grau-weißen Zimmers :-) In den größeren habe ich mein liebstes Polaroidbild von meinem letzten Geburtstag reingemacht und meine beiden Lieblingsfotostreifen - einmal mit S. und einen mit Lukas und R. :-) Und in den Kleineren ist ein etwas älterer Streifen gelandet - Lukas und ich, Sommer 2014 war das glaube ich

Nächstes mal werde ich mir noch ein oder zwei von den Größeren kaufen, ich mag dieses Filigrane, Minimalistische total gerne und für zusammen 18,- finde ich es vollkommen ok. Sie sind gut verarbeitet und es gibt sie auch noch in gold, falls euch das eher zusagt :-) 



Plain black coat *direct link* :  Ich habe mich sofort in diesen Mantel verliebt und als es eine 20% Aktion gab und er auf knapp 30,- reduziert war, habe ich direkt zugeschlagen! Als er dann ankam, kam erst einmal Ernüchterung - er war (natürlich) zu lang. Lukas war aber so lieb und hat ihn letzte Woche zum Schneider gebracht, als er arbeiten musste und letzten Montag konnte ich ihn endlich abholen und er passt wie angegossen! Ich mag diesen schlichten Schnitt und mir hat sowieso noch ein schwarzer Mantel gefehlt, leider ist es kein Wintermantel (stand ja auf meiner Jahres-Wunschliste. siehe hier), dafür ist er dann doch zu dünn aber jetzt, für den Übergang, ist er genau das Richtige :-) Er sitzt wirklich vom Schnitt her sehr gut und schmiegt sich der Figur an und ich kann darunter noch dicke Pullis anziehen, was mir auch wichtig war, außerdem fällt er größengerecht aus.



 Cashmere sweater *direct link* :  Dieser Pullover besteht zu 100% aus Kaschmir, was mein Beweggrund für die Bestellung war, als er endlich im Sale gelandet ist. Ich habe erst nicht viel erwartet, da ich noch nie was aus Kaschmir in der Hand hatte aber als ich ihn dann zum ersten mal anprobiert habe, wusste ich sofort "Okay, der bleibt auf jeden Fall!" :-D Er ist wirklich so unglaublich weich auf der Haut, kratzt überhaupt nicht und ist einfach der perfekte graue Pullover, der zu allem passt und den man immer schnell überwerfen kann, wenn es gemütlich aber trotzdem irgendwie schick sein soll - gerade zu meinen Gummistiefeln und einem hübschen Mantel sieht der so elegant und schön aus! :-) Wenn ihr auch auf der Suche nach einem hochwertigen Basic seid, kann ich euch die Premiumsachen von H&M aus Merinowolle, Mohair oder Kaschmir nur ans Herz legen :-) Gerade wenn die Sachen dann noch in den Sale kommen, gebe ich lieber etwas mehr aus für gute Materialien, als mir vielleicht noch einen weiteren Acrylpullover zu kaufen. Der Pullover ist leider aus einer älteren Bestellung, da wird es schon etwas schwerer den noch zu bekommen aber vielleicht habt ihr ja Glück :-)

Black/golden mug *direct link* : Die süße Tasse musste einfach mit!  Wer mich etwas besser kennt oder meinen Blog schon länger liest, weiß vielleicht was für ein Faible ich für hübsche Tassen habe :-D
Diese hier hat einfach die perfekte Größe für Kaffee morgens und sieht dabei einfach super aus, haha. Und gerade seitdem Lukas und ich uns eine Kaffeemaschine zugelegt haben und ja Klausurphase ist, ernähre ich mich quasi davon :-D Aber Kaffee ist auch mein einziges Laster (neben Shoppen vielleicht), also ist das ok :-D
Die passende Schüssel (hier) dazu kann ich euch leider nicht empfehlen, die ist total winzig und sogar kleiner als die Tasse. Eigentlich schade, so ein passendes Set finde ich ja irgendwie schon süß :-) 


Oversized cardigan *direct link* : Den Cardigan kennt ihr ja schon aus meinem letzten Post. Da hatte ich ja auch erwähnt, dass ich mit dem Gedanken spiele mir denselben nochmal in schwarz zu kaufen, was ich inzwischen auch getan habe :-) Er ist wirklich schön geschnitten - leicht oversized aber nicht so, dass man darin versinkt (und das passiert mir oft bei diesen Doppelgrößen von H&M), besteht aus einem wunderbar weichen, dicken Stoff und lässt sich einfach zu allem kombinieren! Seitdem ich die beiden habe, trage ich sie fast täglich - über meine Streifenshirts, das Spitzentop, wozu ich gleich komme, zu meinen Nikes, Gummistiefeln oder anderen Boots - sie werten einfach jedes Outfit auf und deswegen bin ich richtig froh sie gekauft zu haben :-) In Navy gibt es ihn übrigens auch noch aber da ich die Farbe irgenwie nicht gescheit kombinieren kann, wurden es bei mir schwarz und eben dieses schöne hellgrau. Aber zu blonden Haaren stelle ich mir den Dunkelblauen richtig schön vor! 
Sie bestehen übrigens zu 33% aus Viskose und 50% aus Baumwolle, was ich bei Materialien ja besonders bevorzuge :-) 



Black lingerie style top *direct link* : Vielleicht habt ihr das Top schon im letzten monatlichen New In Post gesehen, allerdings in weiß. Am Ende habe ich mich dazu entschieden das Weiße zurück zu schicken, da es mir in 40 einfach zu groß war und habe nur das Schwarze in 38 behalten. Die Tops fallen gerade obenrum sehr eng aus, ich würde euch raten es etwa 1-2 Nummern größer zu bestellen - es wird übrigens immer noch regelmäßig in vielen Größen aufgefüllt, falls ihr euch dafür interessiert :-) Natürlich muss man den Lingerielook mögen aber gerade zu Grobstrickcardigans oder dem Mantel, den ich auf dem Bild trage, finde ich es sehr hübsch. Der seidige Stoff ist sehr angenehm zu tragen aber man muss etwas bei der BH Wahl aufpassen, da zum Beispiel Balconette BHs durch den Ausschnitt leider sichtbar sind und für den Sommer (momentan trage ich es ja nicht alleine) brauche ich auf jeden Fall noch einen passenden, trägerlosen BH :-) 


Silver knot ear studs *direct link* : Dieses Set an silbernen Knotenstecker hatte ich bereits schon mal in gold aber da ich inzwischen bis auf ein Paar alle verloren habe und ja lieber silber trage, habe ich sie mir eben nochmal in silber gekauft :-) Ich finde diese Stecker einfach total niedlich und wenn ich mal keine Lust auf super auffällige Ohrringe habe und nicht meine Tiffanystecker trage, sind es immer diese.


Black bag *direct link* : Als letztes möchte ich euch diese Tasche vorstellen. Meine ganzen Taschen für die Uni waren entweder schon so alt, dass ich sie einfach nicht mehr sehen konnte :-D oder sie haben keinen langen Umhängegurt und stundenlang eine schwere Tasche in der Armbeuge zu tragen, ist alles andere als angenehm :-D Deswegen habe ich mich ein wenig umgeschaut und habe mich umso mehr gefreut, als ich gesehen habe, dass die Tasche im Sale gelandet ist, weil ich sie schon für den Neupreis im Laden bewundert hatte. Damals war sie mir aber zu teuer und ich hatte eigentlich ja genug Taschen, bis zwei von ihnen gleichzeitig kaputt gingen und ich sah es direkt als Gelegenheit mir diese zuzulegen :-D 
Es gibt sie auch in einem schönen Nudeton aber ich wollte vernünftig sein und eine kaufen, die ich jeden Tag tragen kann schwarz ist da einfach zeitloser wie ich finde. Das Praktische neben dem langen Gurt ist die Aufteilung in der Tasche selbst, meine Unisachen passen da perfekt rein und auch als Weekender ist sie gut geeignet. Außerdem bin ich ganz verliebt in die glänzende Optik und die goldene Hardware! 


Das war's dann für heute mit einer neuen Postkategorie auf meinem Blog :-) Ich hoffe es gefällt euch und die eine oder andere findet es vielleicht ganz hilfreich. 
Übrigens habe ich meine Prüfungsergebnisse bekommen - VWL habe ich überraschenderweise sogar sehr gut bestanden, in Mathe 1 hingegen bin ich leider direkt durchgefallen :-D Momentan bin ich also mal wieder (ich mach seit Februar irgendwie nichts anderes :-D) am Lernen, da ich am 4. dann BWL (von den 75 Seiten Skript kann ich immerhin schon 60 auswendig :-D) schreibe und am 6. Mathe 1 wiederhole. Gestern habe ich mir allerdings freigenommen und bin mit Lukas nach Hamburg gefahren, um R. zu besuchen, wir hatten einen richtig schönen Tag, waren natürlich shoppen aber haben auch ein bisschen Sightseeing gemacht haha :-D gefunden habe ich nur eine Kleinigkeit, die ich euch dann im nächsten monatlichen New In Post zeigen werde! Da ich mich erst nach den Prüfungen wieder melde und zwar voraussichtlich mit einem Outfit, wünsche ich euch jetzt schon mal schöne Oster(ferien) ♥ 




Mittwoch, 2. März 2016

Photo Diary

Ihr Lieben ,
den ganzen Februar habe ich nichts von mir hören lassen, was eigentlich keine Absicht war. Ich wollte eigentlich direkt nach der VWL Klausur am 11. wieder bloggen aber diese kleine Auszeit hatte ich dringend nötig. Die Uni stresst mich gerade wirklich sehr, ich habe so viel gelernt und trotzdem das Gefühl beide Klausuren, die ich bisher geschrieben habe, total in den Sand gesetzt zu haben.. Ist ein echt mieses Gefühl, dass alles irgendwie gefühlt umsonst war, für VWL hatte ich im Dezember schon angefangen und es ist immerhin das, was ich studiere. An sich bringt es mir das Studium viel Spaß, dabei war ich anfangs doch sehr skeptisch aber ich hätte nicht gedacht, dass ich ein so schlechtes Gefühl nach den Prüfungen haben werde. Noch habe ich keine Ergebnisse aber spätestens am 8. März sollen die Noten online kommen und ich gucke jetzt bestimmt schon ungelogen im Stundentakt nach. Nach VWL habe ich dann am 23. Mathe 1 geschrieben, ich dachte ich schaffe das locker, vor der Klausur hatte ich am wenigstens Angst - Funktionen, Ableiten, ein bisschen Kurvendiskussion, etwas abstraktere Aufgaben mit Wirtschaftsbezug... Auch hier für habe ich viel gelernt, gerade mit Lukas zusammen, der Gott sei Dank ein richtiges Matheass ist aber auch hier ist mein Gefühl eher schlecht. Es ist leider wirklich frustrierend und demotivierend aber mich tröstest es, dass es anscheinend nicht nur mir so geht und sich fast alle erstmal von der Umstellung von Schule auf Uni gewöhnen und einspielen müssen. Puuh. Jetzt verschiebe ich wahrscheinlich die Buchführungsklausur auf nächstes Wintersemester, um mich voll auf meine anderen beiden zu konzentrieren (Mathe 2 und BWL) und gegebenfalls eine oder wenn es ganz schlimm ist, beide Klausuren nochmal zu schreiben, wobei ich natürlich so sehr hoffe, dass das nicht soweit kommt :-D Gerade weil ich Anfang April nochmal zwei Klausuren schreibe und dafür schon genug lernen muss, schaff ich es nicht auch noch für zwei vergeigte Klausuren zu lernen .. :-D :-(
Aber genug gejammert, heute soll es ein neues Photo Diary für euch geben, was wie ihr bestimmt wisst, meine liebste Art von Posts ist! Wenn ich mal nicht gelernt habe, habe ich zwischendurch die Kamera rausgeholt und ein paar Sachen für euch festgehalten :-) Wie immer ist von allem ein bisschen dabei - Essen, Beauty, Outfits und auch wie jedes mal auch ein Fotostreifen  :-D




Cardigan - H&M *direct link*; Scarf - Gina Tricot *direct link*; Bag - Noname, Skinny jeans - Topshop


 Das ist mein momentanes Lieblingsoutfit :-) Ich trage meine Topshop Joni skinny jeans, ein Chiffon Top von Primark und dazu meinen allerliebsten Cardigan von H&M, der neu bei mir einziehen durfte! Er hat zwar stolze 40.- gekostet, was mich erst abgeschreckt hat aber ich wollte ja mehr auf Kleidungsstücke setzen, in die ich mich wirklich verliebe, auch wenn sie etwas teurer sind und ich bin absolut glücklich über diesen Kauf! ♥ Er ist aus einem sehr festen, angenehmen Stoff, fällt sehr schön - fast schon wie ein leichter Mantel und er hat die perfekte Farbe :-) (Ich überlege schon die ganze Zeit ihn mir auch nochmal in schwarz zu holen, weil er einfach so ein tolles Basic ist) Meine Accessoires bestehen wie immer aus meiner silbernen Uhr, dazu den kuscheligen Schal von Gina Tricot und einer schwarzen, kleinen Boy Bag Dupe :-) Die Schuhe könnt ihr leider auf dem Bild nicht sehen, ich trage meine Nikes :-) 





Auch wenn ich momentan im Klausurenstress bin, versuche ich mir immer etwas Zeit zu nehmen, um etwas zu lesen und dabei runter zu kommen. Vor einer Weile hatte ich mir das Buch 'Die Märchen von Beedle dem Barden' bestellt, jedem Harry Potter Fan wird das denke ich etwas sagen, und bin erst jetzt dazu gekommen es anzufangen. Dazu wie immer eine kleine Tasse Tee :-) 






Wie in fast jedem Photo Diary von mir gibt es auch dieses mal einen Fotosreifen :-) Dieser stammt vom letzten Montag, wo Lukas und ich Sushi essen waren. Einmal im Monat gehen wir in unserem liebsten Sushiladen, in Kiel wirklich ein kleiner Geheimtipp - das Yummy! Dort gibt es jeden Tag zwischen 11-15 Uhr All you can eat Sushi für gerade mal 10.90,- pro Person und es schmeckt fantastisch dort! Mit Abstand das beste Sushi was ich je probiert habe - alles frisch zubereitet und die Mitarbeiter dort sind wirklich super nett! Also falls ihr mal in Kiel seid, kann ich euch das Yummy nur ans Herz legen :-)
Übrigens würde ich super gerne wieder meine Haare kürzer schneiden, zurück zu meinem alten Longbob aber die chemische Glättung lässt langsam aber sicher am Ansatz nach, logisch, wenn meine alte Haarstruktur wieder wächst, und ich finde bei mir geht nur eins: entweder Longbob aber mit glatten Haaren oder eben Naturwellen und lang, weshalb ich sie schwerenherzens wieder wachsen lasse, auch wenn ich mir mit kürzeren Haaren besser gefalle. Allerdings möchte ich sie nicht mehr so lang wie damals (siehe hier), sondern eher so auf Brusthöhe :-) Meine Haare wachsen wirklich unfassbar schnell, im November erst hatte Lukas sie mir geschnitten und sie gingen mir nicht bis zur Schulter und ich konnte mir keinen Zopf machen und jetzt drei Monate später sind sie schon wieder so lang geworden..





Was eher ungewöhnlich für mich und meine Photo Diaries sind - ein Selfie von mir! :-D Ich werde so oft gefragt, warum ich kaum mein Gesicht zeige und eigentlich ist der grund ganz simpel : Outfitbilder lassen sich viel schneller und leichter schießen, wenn ich nicht auch noch auf mein Gesicht achten muss :-D und sonst mach ich eher selten Bilder von mir, gerade jetzt, wo ich Semesterferien habe und mich nicht schminke :-D Aber ich dachte mir, das passt ganz gut, weil ihr euch länger nichts mehr von mir gesehen/gehört habt :-) 



Initial Necklace - gifted by Mimi  (Urban Outfitters); Ring - gifted by Lukas; Ear studs - Primark

Meine derzeitigen Lieblingsaccessoires - Lukas Ring (natürlich ein Alltimefavorit :-D ), Mimis' Kette und diese wunderschönen, funkelnden Stecker von Primark :-) 






Wer meinen Blog schon etwas liest, weiß wahrscheinlich wie sehr ich Pasta liebe! In der Woche essen Lukas und ich bestimmt mindestens viermal Pasta, wenn nicht mehr, haha :-D Hier seht ihr eine Kreation meines Papas', der lieberweise für mich gekocht hat, als es mir letzte Woche nicht so gut ging - Farfalle mit Schrimps, Gemüse und Oliven :-D 






Meine Dailyessentials - mein Handy in der eigentlich nicht passenden Stitchhülle (siehe die Kameraaussparung :-D aber da die Kamera eh grottig ist, macht das nichts), meine neue Brille (von der hatte ich euch ja hier bereits kurz erzählt), die ich überraschenderweise wirklich gerne trage und meine liebste Handcreme mit Kirschblütenduft von Lidl :-) 




Scarf & cardigan - Zara; Blouse - Lookbookstore


Ein zweites Outfit, was ich für euch festgehalten habe :-) Den Schal habe ich neu mit Etikett bei Kleiderkreisel gekauft, ursprünglich ist er aus der letzten Winterkollektion von Zara. Damals hatte ich ihn im Onlineshop sogar gesehen und überlegt aber dann war er mir doch zu teuer, dafür, dass ich schon so viele Schals habe. Als ich dann zwei verkauft habe und ihn dann kaufen wollte, war er natürlich im Sale aber ausverkauft - typisch! :-D Aber auf KK konnte ich ihn ja dann zum Glück noch ergattern :-) Ich wollte nämlich unbedingt einen Schal in helleren Farben, den ich auch im Frühling noch tragen kann und dieser passt super zu Weiß, Grauntönen und Hellblau. Hier trage ich eine schlichte, weiße Bluse und einen Cardigan von Zara, außerdem meine schwarzen Gummistiefel :-) 






Mein kleiner Beautyeinkaufe :-) Die Seife habe ich mitgenommen, weil ich sie vorher auf Instagram auf der Baleaseite gesehen habe und habe erst zuhause gemerkt, dass es eine Schaumseife ist, was das ganze noch besser macht, haha :-D Sie riecht super und pflegt auch gut. Das Deo und das Waschgel waren Nachkaufprodukte, also beides Dinge, die sofort wieder gekauft werden, sobald sie leer sind :-) Und das kleine Duschölpröbchen habe ich bekommen, als ich bei Rituals meine liebste Bodycream (Ricemilk & Cherryblossom) nachgekauft habe :-) 


Das war's dann erstmal wieder heute von mir, ich hoffe euch hat das kleine Photo Diary gefallen! :-) Falls ihr wie ich auch immer auf der Suche nach einem Film seid - Lukas und ich haben gestern Abend 'Inside out' geguckt, der war einfach herzergreifend! An einer Stelle habe ich ernsthaft geschluchzt wie blöd :-D man fiebert richtig mit, ich kann ihn euch nur ans Herz legen! ♥ Heute werde ich noch einmal nichts tun, bevor ich morgen wieder mit lernen anfangen muss, ich wünsch euch noch eine schöne Woche! 

Was ich ganz vergessen habe - die liebe Annika von Pure femme hat mir den Liebsten-Blog Award verliehen - ganz ganz lieben Dank dafür! Schaut doch mal hier bei ihr vorbei!