Samstag, 22. April 2017

Birthday Wishlist



Ihr Lieben, 
wie eigentlich jedes Jahr poste ich auch dieses Mal eine kleine Geburtstagswunschliste :-) Am 18. Mai werde ich schon 22, verrückt. Da ich mir dieses Jahr nichts "Größeres" wünsche, ist die Collage heute bunt gemischt mit allen möglichen Kleinigkeiten (mehr oder weniger). Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und ihr hört unten am Ende des Posts nochmal mehr von mir :-)


Hunter Wellingboots, black & glossy *direct link* : Nachdem ich zu Weihnachten von meinen Eltern dunkelgrüne, matte Hunter bekommen habe (siehe hier) und sie seitdem super gerne und wirklich zu allem getragen habe (wer in Kiel wohnt, weiß wie passend Gummistiefel fast das ganze Jahr über sind :-D), stehen nun die schwarzen, glänzenden Boots auf meiner Muss-ich-haben-Liste! So sehr ich das Grün als Farbtupfer liebe - gerade für Allblack Outfits wären die Schwarzen natürlich eine perfekte Ergänzung zu meiner Schuhsammlung. Wer so klein ist wie ich und die Kinderversion tragen kann (darüber habe ich in dem oben verlinkten Post alles berichtet, falls euch das interessiert), spart die Hälfte des Geldes! :-) 


Embroidered bag - ZARA *direct link* : Zugegeben, diese Tasche ist bereits in meinem Besitz :-D Ich gönne mir jedes Jahr selbst etwas Besonderes und als ich im Zara Onlineshop dieses wunderschöne, bestickte Tasche gesehen habe, habe ich mich direkt verliebt. Ich überlege allerdings noch den Tragegurt gegen eine silberne Kette auszutauschen, weil ich das schöner finde :-) Vor allem zu schlichten Outfits und roten Lippen stelle ich sie mir total schön vor, hach. Momentan habe ich es aber irgendwie auch mit Taschen :-D 

Brooches : Auf Instagram habe ich bei meinem letzten Outfitbild erwähnt, wie schön ich in letzter Zeit Broschen finde. Es fing mit einer kleinen, niedlichen Bienenbrosche an, die mir eine liebe Kreislerin geschenkt hat und seitdem würde ich am liebsten auf alle Flohmärkte rennen und mir eine ganze Sammlung zulegen, haha. (vielleicht mache ich das auch! :-D) Jedenfalls wären ein, zwei Broschen mit einem Vogel (Rotkehlchen oder Kolibri?) oder einem weiterem Insekt toll, besonders zu meinem neuen Latzkleid (s. hier).

Jo Malone Parfum : Auch hier auf der "To buy 2017" Collage habt ihr wahrscheinlich bereits ein Jo Malone Parfum gesehen. Da ich selber nicht weiß welchen Duft ich mir kaufen würde, wäre ein Gutschein natürlich perfekt. Momentan benutze ich ein Bodyspray von Rituals und ab und zu das "Let's spritz" von Zoella aber ich hätte gerne ein richtiges Parfum und Jo Malone hat einfach so eine tolle, ausgefallene Auswahl an Duftkombinationen.

Jojo Moyes books : "Ein ganzes halbes Jahr" und die Fortsetzung fand ich, wie ja eigentlich jeder, total schön. Seitdem juckt es mich auch in den Fingern noch mehr Bücher von der Autorin zu lesen aber bisher kamen immer andere dazwischen. Inzwischen habe ich allerdings nur noch ein ungelesenen Buch zuhause und davon kann ich ja bekanntlich nicht genug haben, also wäre Nachschub natürlich super :-)

Silk Pyjama : Irgendwie ist auf meinen Wunschlisten immer Loungewear oder ein Pyjama dabei :-D Momentan ist das Wetter zwar mehr als bescheiden (immerhin schneit es bei uns in Kiel nicht) aber für die wärmeren Monate hätte ich gerne einen seidigen Schlafanzug, der mich schön kühl hält, gerade weil Lukas leider eine Körpertemperatur von gefühlt 37692 Grad hat :-D Am liebsten einen ganz klassischen Zweiteiler oder ein langes Hemdpyjamakleid oder wie man das auch nennt :-D 

Yankee Candle : Ich kaufe mir regelmäßig in der Yankee Candle Abteilung bei Karstadt ein paar kleinere Kerzen, besonders wenn die Kollektionen zur Saison wechseln (seht ihr euch im letzten Post) und am liebsten hätte ich gern ein großes Glas mit einem schönen Sommerduft, dafür bin ich allerdings meist zu geizig. Gerade Düfte wie "Shoreline", "Cottage breeze" oder "Happy spring" sprechen mich sehr an.



Die letzten beiden Wochen ging die Uni zwar bereits los aber ich hatte nur ein paar Vorlesungen, ab Montag ist mein Stundenplan schon etwas voller aber es hält sich Gott sei Dank noch alles in Grenzen. Bis zu meinem Geburtstag ist außer ein wenig Unikram, Arbeiten und an meiner Schrift für das Bullet Journal (dazu ein anderes Mal mehr) arbeiten, nicht viel geplant. Aber dann an meinem Geburtstag werden Lukas und ich erst Sushi essen gehen und dann in Hamburg einen schönen Tag verbringen :-) Einen Tag später ist unser 8. Jahrestag, verrückt wie schnell die Zeit vergeht! Da haben wir vor in "Guardians of the Galaxy 2" und danach noch in eine Pizzeria zu gehen. Und dann um alles abzurunden kommen am 20. ein paar Freundinnen vorbei und wir machen es uns gemütlich bei selbstgemachtem Sushi :-) Hach, auf diese drei Tage freue ich mich schon seit Ewigkeiten! Übrigens habe ich bereits letztens die erste Note für die Klausur bekommen, wo ich einfach nur hingefahren bin und dachte "Ach, du fällst eh durch aber was soll's" gedacht habe - 3,0! :-D Hätte ich nie, nie gedacht. Normalerweise wenn ich ein schlechtes Gefühl habe, dann falle ich auch durch aber puh, ich bin so erleichtert! Buchführung lief ja gut, da bin ich sicher, dass ich bestanden habe aber da haben wir noch keine Noten bekommen, drückt mir die Daumen, dass es eine gute Note wird, so viel wie ich gelernt habe, wäre das wirklich eine schöne Belohnung. Jedenfalls hoffe ich, dass ihr ein schönes Wochenende habt und verabschiede mich dann bis zum nächsten Post!


Samstag, 8. April 2017

New In - March

Ihr Lieben!
Auch diesen Monat möchte ich euch wieder zeigen, was ich mir neu zugelegt habe, momentan finde ich in den Shops nicht allzu viel aber könnte mich dafür auf Kleiderkreisel totkaufen! :-D Auch ein Teil aus meinem "To buy 2017" Post ist dabei und ein paar Sachen von Primark, die ich in Hamburg gekauft habe, am selben Tag wie den Stuhl von Sostrene Grene aus dem letzten Post. Viel Spaß beim Lesen wünsche ich euch und wir "lesen" uns nochmal richtig am Ende des Posts :-)


Top - Zara (old); Cardigan - H&M (old) *similar* and *here*; bag - Gina Tricot (old)

Fangen wir an mit meinem absoluten neuen Liebling - das wunderschöne Top von Zara mit Lochstickerei, was ich ertauscht habe. Hauptsächlich kaufe und verkaufe ich auf KK aber am allerliebsten habe ich schon immer getauscht! Ich finde es einfach so schön, dass man sich gleichzeitig auf ein neues Stück freuen kann und auf der anderen Seite findet eine Sache von dir ein neues zuhause, wo es mehr gewürdigt wird. Außerdem wird verdientes Geld von KK normalerweise eh sofort wieder in neue Kleidung investiert :-D Lange habe ich nicht mehr so etwas Schönes ertauscht, was auch noch wie angegossen passt. Ich liebe das Lochmuster, das kleine Schößchen und weiß geht natürlich bei mir einfach immer. Zu meiner blauen Usedskinny von Topshop, einem kuscheligen Cardigan, Chucks und dazu knallrote Lippen - hach, der Frühling ist nicht nur kleidungstechnisch meine absolute Lieblingsjahreszeit! Ich kann gar nicht genug bekommen von ein wenig Spitze, Volants und auch ein bisschen mehr Farbe in meinem Schrank! Und wer hätte das gedacht von mir, die sonst 90% der Zeit am liebsten allblack tragen würde, hauptsache monochrom und bloß nichts Farbiges. Aber selbst an mir ziehen die sonnigen Tage und die frühlingshaften Temperaturen nicht spurlos vorbei und etwas in rot und nude/rose durfte deshalb im März auch bei mir einziehen, beides zeige ich euch noch im Laufe des Posts :-) 



Red flats - Primark  6,-

Machen wir weiter mit ein paar Kleinigkeiten von Primark. Ich zeige euch in diesem Post nicht alles, was ich gekauft habe, das hatte ich ja bereits auf Snapchat & Instagram Stories (übrigens wollte ich mich an dieser Stelle ganz doll bedanken für eure zahlreichen, lieben Nachrichten über meine Stimme/wie ich rede - das war das erste Mal, dass ich mich getraut hatte und es war total süß so ein tolles Feedback zu bekommen! ) aber zwei Dinge wollte ich euch dennoch nicht vorenthalten. Mein liebster Kauf von Primark waren definitiv diese wunderschönen Sandalen in einem tollen, knalligen Rotton. Sie fallen etwas eng aus vorne am Bereich, wo der "Knoten" liegt (habe sie deshalb eine Nummer größer gekauft) aber sind ansonsten super bequem und sitzen einfach so schön am Fuß! Das Ausschlaggebende für den Kauf war hier eindeutig die Farbe, ich habe einen Lipliner in dem exakten Ton, den ich in letzter Zeit super gerne trage, der mich daran erinnert hat und mich dann sofort in die Schuhe verliebt. Für gerade mal 6,- habe ich sie mitgenommen und inzwischen auch schön ein paar Mal ausgeführt, sie sind auch super bequem! :-)


Tumbler - Primark; *similar here*  4,-

Zum anderen durfte ein neuer Trinkbecher mit, denn meinen letzten habe ich schlauerweise in die Spülmaschine getan, was er natürlich nicht überlebt hat :-D Jedenfalls habe ich damals gemerkt, dass ich damit viel mehr getrunken habe und auch jetzt motiviert mich das wirklich sehr, ich trinke bestimmt doppelt so viel im Vergleich zu vorher. Also falls ihr auch das Problem habt, dass ihr zu wenig am Tag trinkt, versucht es mal mit so etwas :-) 






Gestern, als kleine Belohnung nach den Klausuren, habe ich mir drei kleine Kerzen von Yankee Candle aus der neuen Kollektion gegönnt: Coastal living, Garden sweet pea und Flowers in the sun :-) Lukas hat mir bei der Auswahl geholfen und alle drei für die wir uns entschieden haben, riechen sehr frisch und blumig - perfekt für diese Jahreszeit also. Im Herbst und Winter liebe ich die schweren, süßen Düfte wie Fireside treats oder Christmas eve aber jetzt könnte ich mich totkaufen an der ganzen Frühlingskollektion, das werden sicher nicht die letzten drei sein :-)


Nude chained bag - Gina Tricot (old)  23,-


Die nächsten beiden Stücke stammen ursprünglich von Gina Tricot, ich habe aber beide auf KK gekauft. Die Tasche habt ihr vielleicht schon in diesem Post gesehen? Leider ist sie ja schon länger nicht mehr aktuell aber eine Kreislerin hat mich angeschrieben, dass sie sie noch zuhause hat und mir gerne verkaufen würde. Ich habe mich total über das Angebot gefreut, es natürlich sofort angenommen und bin nun stolze Besitzerin dieser hübschen Tasche! Schon die ganze Zeit wollte ich etwas in rose für den Frühling, irgendwie war mir einfach total danach. Und zu dem Spitzentop oben, dem Cardigan, der gleich folgt oder generell für die kommenden Monate stell ich sie mir einfach so schön vor zu all den hell gehaltenen Outfits, hach Sie hat zudem die idealer Größe für den Alltag - nicht so riesig wie meine großen Taschen für die Uni aber auch nicht so klein wie all meine anderen Taschen :-D Das einzig Doofe - sie hat mir leider nicht gesagt, dass der Verschluss schon relativ zerkratzt ist (sieht man auf den Bildern nicht), ansonsten freue ich mich aber sehr über den Kauf!


Cardigan - Gina Tricot *similar here*  15,-

Auch der Cardigan, der neu einziehen durfte, passt perfekt in mein momentanes Schema. Meine liebste Mimi hat fast denselben letztens ebenfalls gekauft und da ich sowieso noch auf der Suche nach einem Cardigan war, der mal nicht grau ist :-D, tat ich es ihr nach und so landete dieses schöne Stück in meinen Besitz. (An dieser Stelle möchte ich nochmal sagen, wie froh ich darüber bin, dass wir beide eine Freundschaft pflegen, wo es absolut kein Problem ist, wenn wir uns Sachen "nachkaufen" - im Gegenteil, es wird sich immer total gefreut, wenn man die Freude über etwas Schönes teilen kann!) Kombiniert mit einem simplen s/w gestreiften (da ist meine Monochromobsession wieder) Shirt und der neuen Tasche wird das sicher ein oft getragenes Outfit.



Top - Zara (old)  7,-

Auch das Top mit dem Rettungsringprint ist neu. Vor ein paar Jahren gab es das mal bei Zara aber damals war ich zu spät dran, habe es dann aber vor zwei Wochen zufällig auf Kleiderkreisel wieder entdeckt :-) Für 7,- habe ich nicht lange überlegt und es gekauft. Gerade mit dem neuen Cardigan und den roten Sandalen finde ich es richtig schön - die Kombination habe ich in der letzten Zeit auch schon öfter angehabt :-) 

Earrings - SIX  12.95,- ; Necklace - H&M  2.95,-

Schon etwas länger habe ich keine Ohrringe gekauft, das liegt größtenteils daran, dass ich versuche hauptsächlich echten Silberschmuck zu kaufen und da ein Paar schon deutlich mehr ins Geld geht als früher so ein ganzes 10er Set von H&M oder Primark, ist auch mein Schmuckkaufverhalten runtergegangen :-D Ich bin da deutlich wählerischer geworden aber als ich letztens mit F. in der Stadt war und sie kurz bei SIX gucken wollte, habe ich mich in diese kleinen Hoops mit Sternchen schockverliebt. Sie passen einfach so perfekt zu den kleinen, silbernen Sternchen, die ich in meinen zweiten Ohrlöchern trage! :-) Seit ich sie gekauft habe, trage ich sie jeden Tag - es war also eine gute Investition. Überhaupt habe ich bei SIX so schöne Ohrringe in der Hand gehabt, das wird sicher nicht das einzige Paar bleiben, denn deren derzeitige Sterlingsilberkollektion ist wirklich wahnsinnig schön.

Nicht Echtsilber aber dafür mindestens genauso süß ist die passende Sternchenkette von H&M. Vor ein paar Wochen zufällig entdeckt und für gerade mal 3,- direkt mitgenommen :-)



Rosegold ring - Asos *direct link*  15.99,-

Das letzte neue Stück ist dieser rosegoldene Ring mit blauem Stein von Asos. Ich war schon etwas länger auf der Suche nach so einem, inzwischen trage ich zwar kein Gold mehr mag ich die Kombination von Silber & Rosegold umso lieber. Er ist schön filigran aber durch den Stein dennoch ein kleiner Hingucker, was mir sehr gut gefällt. Es gibt ihn auf Asos auch noch in vielen anderen verschiedenen Farbkombination, falls euch das interessiert :-)


Ihr Lieben, für heute war's dann auch schon wieder mit dem Post, ich habe am Mittwoch und gestern meine beiden Klausuren hinter mich gebracht, für die ich seit Wochen von morgens bis abends gelernt - drückt mir bitte die Daumen, dass ich beides bestanden habe! :-) Ich freue mich schon so sehr auf das neue Semester, was am Montag beginnt - auf die Sommersemester kann man sich auch nur freuen oder? Das tolle Wetter, in den freien Stunden Eis essen mit Freunden, in den Pausen in der Sonne sitzen, an den Strand fahren, kein stundenlanges Lernen mehr für Klausuren - außerdem belegen Lukas und ich dieses Semester wieder ein paar Kurse zusammen und ich konnte die ersten Wahlfächer wählen und somit meine Interessen vertiefen. Also, ich hoffe ihr genießt noch die letzten vorlesungsfreien Tage und dass ihr schon mit euren Klausuren durch seid! Fühlt euch gedrückt, ich melde mich bald zurück.